[Foren-Übersicht] >>  Archive  >> Reiseziele  >> Naher Osten, Arabische Halbinsel
 [1]   [2]   [3]   [4]   [5

Click to view full story of "Iran mit dem Mietwagen"

Cosworth: Re: Iran mit dem Mietwagen (Do 26. Jan 2017, 12:43)

Freut mich das es hilfreich ist ;) Selber fahren ist schon genial, man ist einfach völlig unabhängig. Sicher wird man das ein oder andere übersehen, allerdings glaube ich auch nicht das ein gemieteter Fahrer alle Ecken kennt. Selbst die Einheimischen waren teilweise erstaunt welche Ecken ich mir ansehen wollte/ angesehen habe. Leider war es bei uns alles etwas im Schnelldurchlauf, etwas mehr Zeit wäre schön gewesen. Andererseits haben wir extrem viel in der kurzen Zeit gesehen. Wichtig ist zu vereinbaren das das Fahrzeug voll versichert ist und das ganze ohne Selbstbeteiligung bei egal welchem Ereignis. Das kostet zwar etwas mehr aber dafür reist es sich stressfreier ;)

Stephanotis: Re: Iran mit dem Mietwagen (Do 26. Jan 2017, 17:50)

Vom Konsulat habe ich meine Visa-Anträge zurück bekommen: Ich benötige noch eine Referenznummer vom Reisebüro oder eine Einladungsnummer. Das Reisebüro kann nichts ausstellen, weil ich nur die Flüge dort gebucht habe. Was mache ich nun? Da ich die Zahlung an das Konsulat in Frankfurt schon geleistet habe, möchte ich nicht nochmal Geld an die Visumscentrale überweisen...

Cosworth: Re: Iran mit dem Mietwagen (Do 26. Jan 2017, 19:55)

Habe ein wenig suchen müssen ;) hier habe ich meine Referenznummer für 20.- bekommen:
https://iranstravel.com/Iran-Visa

Dürfte der günstigste Anbieter sein, Code ist innerhalb einer Woche da.

blondie1986: Re: Iran mit dem Mietwagen (Fr 27. Jan 2017, 20:27)

Wie kommt ihr denn an die privaten Unterkünfte und wieviel Geld habt ihr so für 2-3 Wochen dort gebraucht?
Das wechseln von Geld ist kein Problem richtig?

Stephanotis: Re: Iran mit dem Mietwagen (Fr 27. Jan 2017, 20:54)

Also ich habe nur Hotels gebucht. Aus dem Reiseführer des Trescher Verlags und über www.booking.ir bin ich an gute Hotels gekommen. Von meinem letzten Urlaub kann ich berichten, dass das Geldwechseln sehr schwierig war. Am besten nimmt man 50€-Scheine mit und wechselt ganz viel am Flughafen. Beim Basar sind oft größere Geschäfte, die auch fair tauschen.

Cosworth: Re: Iran mit dem Mietwagen (Fr 27. Jan 2017, 22:30)

Privat über Couchsurfing und Facebook, da gibts speziell Iran Gruppen. In Shahdad haben wir um 22.30 ein Hotel gesucht, was es zwar auf Google Maps aber nicht mehr Natura dort gab. Als wir einen zufällig vorbeikommenden Einheimischen gefragt haben, wurden wir kurzerhand in sein Haus eingeladen. Haben dort übernachtet und am nächsten Morgen (gegen eine sehr faire Bezahlung) eine Tour in die Kalouts mit Ihm gemacht, praktischerweise hatte er einen 4x4 Pick Up und ist Tourguide. Geld wechseln war eigentlich kein Problem, in allen größeren Städten gibt es Wechselbüros. Um die Wechselbüros herum stehen meist viele Einheimische die privat auf der Straße tauschen wollen, habe ich nur einmal am Anfang in Tehran gemacht als die Wechselbüros schon geschlossen hatten. Der Kurs war nicht wirklich besser, das Risiko übers Ohr gehauen zu werden aber höher. Wobei die Iraner wirklich sehr ehrlich sind, aber schwarze Schafe gibt es leider überall.
Der Kurs ist in der Stadt auch meist etwas besser als am Flughafen, von dem her würde ich da nur max. 100.- tauschen um Geld fürs Taxi und den ersten Tag zu haben. Am besten am Flughafen auch gleich eine einheimische Simkarte holen. Und als Tipp, lieber mehr 100er anstelle 50er zum tauschen mitnehmen, je größer die Scheine desto besser der Kurs welchen man bekommt. Die 50er habe ich mir aufgehoben für den Schluss der Reise um dann nicht mehr zu viel Rial übrig zu haben.
In Isfahan haben wir sogar unser Hotel mit Euros bezahlt und lustigerweise den besten Kurs auf dem ganzen Trip bekommen (4.000.000 für 100.-) Ansonsten waren es meist um 3.800.000.

blondie1986: Re: Iran mit dem Mietwagen (So 29. Jan 2017, 09:47)

Danke für die Infos :)

ulweh: Re: Iran mit dem Mietwagen (Mo 13. Mär 2017, 15:16)

Hallo Christoph,
hast Du Deine Tour durch den Iran gemacht? Bei uns wird es nun doch erst in diesem Mai soweit sein.Hast Du Lust von Deinen Erfahrungen zu berichten?
Wir würden uns sehr freuen von Dir zu hören?
Herzlichst Cordula und Uli

Stephanotis: Re: Iran mit dem Mietwagen (Di 25. Apr 2017, 19:43)

Ich habe bei Parsian Hamrah in Teheran einen Mietwagen für Mai gebucht. Nun wollte ich den Vertrag mit den Bedingungen im Vorfeld sehen und bat den Inhaber mehrmals, ihn mir per Mail zu schicken. Er reagiert seitdem nicht mehr. Kann mir jemand einen anderen Vermieter nennen? Europcar ist ja noch da, finde ich aber sehr teuer...

ulweh: Re: Iran mit dem Mietwagen (Di 25. Apr 2017, 20:13)

Hallo und guten Abend.
Wir fliegen am Samstag in den Iran und übernehmen den Leihwagen bei Europcar am Flughafen. Die Organisation hat für uns Adinehtours in Berlin übernommen. Sehr guter Ansprechpartner ist hier Herr Nazemi. Wir sind den ganzen Mai unterwegs, vielleicht treffen wir uns im Iran.
Herzlichst UlWeh


 [1]   [2]   [3]   [4]   [5]