Seite 1 von 1

Backblech woher?

Verfasst: Mi 22. Jun 2016, 10:04
von TraVeler89
Hey, vielleicht könnt ihr mir ja Rat geben; ich war im April in der Schweiz im Urlaub und da hat meine Wirtin immer frisches Brot gebacken und das war der Hammer. Rezept habe ich, mir fehlt quasi ein Blech. Sie nahm nämlich immer ein ganz altes, was bereits Aussparungen hatte. Das war quasi das Geheimnis, damit es ein wenig nach richtigem Brotbackofen schmeckt. Habt ihr schonmal so ein Blech gesehen?

Re: Backblech woher?

Verfasst: Mi 22. Jun 2016, 14:19
von grenzenlos1
Schau mal hier: http://www.grenzenlosabenteuer.de/oman/ da gibt es ein Bild mit Blech zum brot backen. Wir backen unser Brot unterwegs sehr oft selbst + Bleche bekommt man eigentlich immer unterwegs.
LG, Wi

Re: Backblech woher?

Verfasst: Di 28. Jun 2016, 14:31
von Nyktophobie
Hey Traveler!
Das klingt ja absolut verführerisch :D Es geht doch nichts über frisch gebackenes Brot; so eine Wirtin bräuchte ich auch mal in der Nähe... Wo genau warst du denn?

Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, dann suchst du auch nicht nur nach irgendeinem Blech, sondern nach einem Blech mit Löchern, oder? Kann es sein, dass Lochblech eine Lösung für dich wäre? Schau mal dort: http://rmig.de/produkte/rmig+lochbleche . Da siehst du ganz gut, wie sowas aussieht.

Ich habe schonmal gehört, dass Bäcker das nutzen, weil die Teiglinge sich dann besser ablösen, weil kein Unterdruck entsteht. Allerdings musst du da echt aufpassen, weil ich mir gut vorstellen kann, dass die Brötchen und Brote dadurch auch schneller fetig sind und vielleicht an den Stellen der Löcher mächtig dunkel werden können. Da ist sicher ein bisschen Fingerspitzengefühl gefragt, wenn du solche Lochbleche zum Backen nehmen willst ;)

Ich hoffe ich konnte dir helfen,
LG!