Tibet und Nepal in ca. 2 1/2 Wochen

Ob Trekking im Himalaya oder Strandurlaub in Thailand – Erfahrungen zu Reisen in den fernen Osten
Antworten
Saibu
Neuer Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 13:21

Tibet und Nepal in ca. 2 1/2 Wochen

Beitrag von Saibu » Fr 25. Nov 2016, 17:54

Hallo zusammen

Ich plane im April / Mai nach Tibet zu reisen. Dort möchte ich eine ca. 6-8-tägige Tour machen und danach weiter nach Nepal. Dort würde ich dann etwa 6 Tage bleiben. Ich weiss, die Zeit ist ziemlich knapp geplant, trotzdem möchte ich bzw. möchten wir (2 Personen) es versuchen. Ich würde gerne etwas von der Natur sehen, bin aber nicht allzu sportlich, sodass ich keine Klettertouren plane. Dennoch ist kann ich mir vorstellen, dass eine kleinere Trekking-Tour drin wäre. Ist jemand in der letzten Zeit nach Tibet gereist und kann mir Tips bezüglich Flug nach Tibet, lokale Reiseveranstalter und auch Weiterreise nach Nepal (Flugzeug oder wäre auch eine Überlandreise drin?). Ist es überhaupt einfacher zuerst nach Tibet und erst dann nach Nepal zu reisen oder eignet sich eher der gegenteilige Weg (Höhenunterschiede etc.)?

Ich bin dankbar um jeden Tipp!

Muri91
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 174
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:21
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Tibet und Nepal in ca. 2 1/2 Wochen

Beitrag von Muri91 » Di 29. Nov 2016, 12:47

Ich war bisher zwar weder in Tibet noch in Nepal, aber 100% aller meiner Reisekumpanen meinten, dass alleine schon Nepal sooo viel zu bieten hat. Ich denke die meisten Leute meiden Tibet in erster Linie wegen dem chinesischen Visum, dem Tourenzwang für Tibet und dem eingeschränkten Bewegungsspielraum für Touristen.

Sorry wenn ich nichts genaueres empfehlen kann, aber für Nepal gibt es extrem viele Treks in verschiedensten Schwierigkeitsgraden, wo jeder was für sich findet. Auch das Organisieren mit den Guides und Agenturen soll vor Ort sehr einfach und spontan sein.
«Hey, my friend - Motobaik?!»
Mein Reiseblog: The Misadventures of Muri

Antworten