Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Ob Trekking im Himalaya oder Strandurlaub in Thailand – Erfahrungen zu Reisen in den fernen Osten
NoFastFood
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 793
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:10

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von NoFastFood »

sweetsauer hat geschrieben:
>
> Grüsse aus der nebligen Schweiz :) (Ich fliege von Zürich nach BK und
> danach von Singapur nach Zürich)

Damit du auf der sicheren Seite bist. Schreibe einfach deine Airline an und frag nach, ob für den Hinflug nach BKK ein Visum vorgelegt werden muss.
sweetsauer
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: So 20. Nov 2016, 18:39

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von sweetsauer »

Werde ich machen! Besser einmal mehr nachfragen, als zu wenig.

Danke für die Info.
michaelauswiesbaden
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 612
Registriert: Di 24. Mär 2009, 10:25

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von michaelauswiesbaden »

Sorry ihr habt beide keine Ahnung.
Die Fluggesellschaft muss drauf achten das die Visums Bedingungen des anzufliegenden Landes erfüllet werden.
Und dies tut er nicht.
Es kommt sicherlich auf die Fluggesellschaft die Laune des Mitarbeiters usw an.
Ich sag immer 10 kommen durch einer bleibt hängen.
Ich hatte auch ein Rückflug nach 2,5 Monaten.
Wäre nicht der erste der am Flughafen sthen bleibt.und die Situation das man von der Schweiz fliegt wird die Situation auch nicht ändern.
NoFastFood
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 793
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:10

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von NoFastFood »

michaelauswiesbaden hat geschrieben:
> Sorry ihr habt beide keine Ahnung.

Schön, dass wir keine Ahnung haben und danke für den Hinweis.
Und trotzdem haben wir keine Schwierigkeiten beim reisen.
Woran das wohl liegt?

Lass bitte einfach mal andere Meinungen und Ansichten stehen und werte sie nicht nach deinen Maßstäben.
sweetsauer
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: So 20. Nov 2016, 18:39

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von sweetsauer »

Ich bin hier im Forum, weil ich noch nicht so viel weiss, sonst müsste ich ja nicht Fragen.^^

Ausserdem war der Rat ja bei der Airline nachzufragen, deswegen verstehe ich deine Schärfe jetzt nicht ganz..
michaelauswiesbaden
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 612
Registriert: Di 24. Mär 2009, 10:25

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von michaelauswiesbaden »

Ich werte sie nicht nach meinem Pers. Maßstäben sondern nach meinen Pers. Erfahrungen.
Das ist ein gewaltiger Unterschied.
Und wenn ich der Meinung bin das einer was schreibt was nicht richtig ist werde ich das auch weiterhin sagen.
wus
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 173
Registriert: Do 5. Okt 2006, 00:11

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von wus »

(sorry, war Duplikat)
Zuletzt geändert von wus am So 27. Nov 2016, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
wus
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 173
Registriert: Do 5. Okt 2006, 00:11

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von wus »

sweetsauer hat geschrieben:
> Ich dachte mir,
> Thailand ist ein gutes Land um die Reise zu starten und sich an Asien zu
> gewöhnen.

Das empfehle ich Leuten die das erste Mal nach Asien fahren auch immer.

> So gesehen stören mich andere Backpacker nicht zwingend.

Ganz im Gegenteil, oft kriegt man interessante Tipps.

Auch ich würde Dir Süd-Laos mit den "4000 Inseln" empfehlen, gefiel mir damals sehr gut.

Tioman fand ich taucherisch enttäuschend. Perhentians kenne ich nicht, aber es liegt zwischen Tioman und Ko Samui / Ko Tao, die auch nicht mit den Tauchgründen in Indonesien mithalten können. Von daher würde ich jetzt nicht annehmen, dass es dort weitaus besser ist.

Die Gegend zwischen Labuan Bajo und Komodo ist sicherlich ein taucherisches Hilight, allerdings sollte man schon einigermaßen fit sein um Tauchgänge dort genießen zu können - vielerorts gibt es heftige Strömungen und manchmal wird es ziemlich kalt, was man in den Tropen sonst nicht so antrifft.

Wie schon erwähnt kann man auch rund um Bali schön tauchen, was vor allem daran liegt dass die Tauchgründe aufgrund der zahlreichen Touristen gut erschlossen sind. Die besseren Guides kennen ihre Reviere wie den eigenen Garten und zeigen Dir alle Critter etc. die es dort gibt, die man auf eigene Faust größtenteils übersehen würde.

Was interessiert Dich außer Tauchen noch? Ich finde ja die Vulkane hoch interessant.
Leave nothing like footprints, take nothing but memories

Meine Homepage: http://www.wolfgangsphotos.de/
sweetsauer
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: So 20. Nov 2016, 18:39

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von sweetsauer »

@ wus
Ich habe zwischen 50 und 60 Tauchgänge und habe auch schon an einigen Orten getaucht, an denen die Strömung stark war. Zudem habe ich den Advanced Diver gemacht, obwohl der ja nicht unbedingt schwierig zum machen ist. Ich denke mal, dass würde ich schon hinkriegen.

Ich weiss nur noch nicht, ob ich von Bali via Lombok auf Flroes/Komodo soll oder dann direkt von Bali gehen soll.,

Was mich interessiert? Ziemlich viel :) Sicherlich die Natur, dazu gehören der Dschungel, Vulkane, die Strände, und das Meer etc. Aber auch die Kultur in den Ländern, die Tempelanlagen sowie ein Einblick, wie die Leute dort leben.
wus
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 173
Registriert: Do 5. Okt 2006, 00:11

Re: Thailand/Laos/Kambodscha/Indonesien

Beitrag von wus »

Viel mehr als 60 TG hatte ich auch nicht, als ich das erste Mal (1988) vor Komodo tauchen ging. Das wird dann schon klappen.

Wenn Du noch die Zeit hast kannst Du in Flores ja noch Richtung Osten fahren (oder von Labuan Bajo nach Ende fliegen) und den Kelimutu mit den 3 verschiedenfarbigen Kraterseen besteigen.

Bromo, Batok und Semeru im Licht der aufgehenden Sonne ist auch ein fantastischer Anblick, den ich nicht auslassen würde, wenn ich schon in Java bin:
http://www.wolfgangsphotos.de/blog/2016 ... aufstehen/ (ca. unteres Drittel der Seite).

Noch spektakulärer wird's wenn man einen Vulkanausbruch live mit erlebt:
http://www.wolfgangsphotos.de/blog/2016 ... ulkan-ibu/
Aber Halmahera ist dann schon recht weit abseits Deiner geplanten Route.
Leave nothing like footprints, take nothing but memories

Meine Homepage: http://www.wolfgangsphotos.de/
Antworten