Seite 1 von 2

Von Jakarta über Bali auf die Gilis

Verfasst: Mi 8. Feb 2017, 23:10
von Traveladdict007
Hey Leute,
ich spiele mit dem Gedanken mich Ende Mai bis Mitte Juni 3 Wochen (23 Tage Zeit) nach Indonesien abzusetzen. Eine ungefähre Route habe ich mir überlegt. Würde mich freuen, wenn die erfahrenen Indo-Experten mal rübergucken und ein paar Tipps geben.
1. Habe ich ein Highlight auf dieser Strecke übersehen?
2. Kommt das mit den geschätzten Entfernungen ungefähr so hin?
3. Ein genauer Zeitplan im Bereich Probolinggo/Bromo/Banyuwangi/Ijen - wie das bei euch war - wäre sehr hilfreich.
4. Was ist auf Bali noch ein absolutes Highlight? Wollte Ubud als Homebase wählen und dann Ausflüge machen.
5. Macht es Sinn NACH Jakarta und VON Denpensar wieder nach Hause zu fliegen?

ZEITPLAN IM POST WEITER UNTEN

Feedback erwünscht :) Grüße!

Re: Von Jakarta über Bali auf die Gilis

Verfasst: Do 9. Feb 2017, 03:33
von Dokbua
Hi,

ich fange mal hinten an:
Wo ist zu Hause? Von Denpasar aus kommst du direkt nicht nach Frankfurt oder Zürich. Du musst also auf alle Fälle mindestens 1 x umsteigen. Und One-Way-Tickets kosten bei solchen Routen gerne fast soviel wie das Return-Ticket.

Deshalb ist es ein Rechenexempel: Wenn du einen günstigen Return-Flug von zu Hause nach Jakarta kriegst, würde ich den buchen, denn von Denpasar nach Jakarta kommst du mit AirAsia für unter 50 Euro.

Und nun zu einigen der Destinationen:
Sonnenaufgang am Borobudur? Klingt romantisch, aber mach dich auf Menschenmassen gefasst!
Jakarta? Meiner Meinung nach nicht lohnenswert, wir sind nach der Landung gleich nach Bandung weitergefahren.

Wir haben die gesamte Java-Etappe mit dem Auto gemacht. In einer Stunde schafft man aufgrund von Verkehrslage und Straßenzustand i.d.R. 30 km! Da scheint mir der Zug bei so wenig Zeit, wie du sie hast, eine gute Alternative. Denn dein Java-Programm ist ja recht straff :)

Auf Bali kannst du dir eine Homebase wählen und Ausflüge machen. Kein Problem, wenn du Frühaufsteher bist. Ob das unbedingt Ubud sein muss? Unsere "Homebase" war beim 2. Aufenthalt Sanur ( mehr darüber hier: http://dokbuatravels.blogspot.com/p/blog-page_18.html ), beim 1. Aufenthalt ( mehr darüber hier: http://dokbuatravels.blogspot.com/p/bali-2.html ) sind wir alle 2 Tage woanders abgestiegen. Unter anderem in Munduk, mitten in den Bergen. Das war für mich ein Highlight!

Eine schöne Reise!

Re: Von Jakarta über Bali auf die Gilis

Verfasst: Sa 11. Feb 2017, 16:41
von wus
Wir waren vor 2 Jahren in Jakarta, Bogor, Bandung und sind dann von dort mit dem Zug nach Yogya gefahren. Dies war schon mein 7. Besuch in Indonesien, da dachte ich, ich muss endlich auch mal die Hauptstadt kennen lernen. Aber rückblickend muss ich sagen, dieser Teil der Reise war überwiegend vergeudete Zeit. Vor allem die im Zug, wie hier erst wieder beschrieben: https://www.lonelyplanet.com/thorntree/ ... t/22400637

Es gibt in Indonesien so viele andere interessantere Ziele, dagegen verblasst diese ganze Region.

An Deiner Stelle würde ich von Jakarta aus so schnell wie möglich weiter fliegen, entweder nach Yogya oder Denpasar.

Yogya gefiel mir viel besser als Jakarta, für die Stadt selber solltest Du schon wenigstens einen ganzen Tag einplanen.

Borobudur ist in der Tat sehr stark besucht, da empfiehlt sich trotz des vergleichsweise hohen Preises eine Nacht im Manohara zu verbringen. Das Hotel ist als einziges auf dem Borobudur Gelände und man kommt von dort zu vergünstigten Preisen zu Fuß zu Sonnenauf- und -untergang auf den Borobudur. Und weil der Zugang zu diesen Zeiten extra kostet und die Tagesausflügler von Yogya noch nicht angekommen oder schon wieder abgefahren sind, sind dies die Zeiten, zu denen noch nicht so ganz arg viele Leute über den Tempel wuseln. Die Stimmung vor Sonnenaufgang ist schon genial, das sollte man sich nicht entgehen lassen. Ein paar Fotos findest Du auf meiner HP im unteren Viertel von https://www.wolfgangsphotos.de/yogykarta-und-umgebung/

Ich würde dann von Yogya auch nicht mit Zug oder Minibus weiterfahren, das ist echt Zeitverschwendung. Stattdessen fliegst Du besser direkt nach Bali und schaust Dir Ost-Java auf dem Rückweg von dort nach Jakarta an.

Die Gilis würde ich weglassen, außer wenn Du vielleicht ein Partyfan bist. Stattdessen fahr besser nach Nusa Lembongan und / oder Penida.

Wenn Du in Bali fertig bist setzt Du nach Ketapang bei Banyuwangi über. Wenn Du dann noch genügend Zeit hast kannst Du außer dem Ijen noch einen Abstecher in den Meru Betiri Nationalpark machen. Dort kann man mit etwas Glück nachts Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten, und am nächsten Tag Baby-Schildkröten ins Wasser laufen lassen. Man muss also mindestens 1 mal im NP übernachten.

Auf diese Art und Weise hättest Du als längere Transfers nur die von Bali nach Banyuwangi und dann von dort zum Bromo, ggfs. noch den Abstecher zum Meru Betiri NP und dann von dort zum Bromo.

Nach dem Besuch des Bromo fährst Du nach Surabaya und fliegst nach Jakarta zu Deinem Fernflug. Statt Surabaya könntest Du auch nach Malang fahren (ist etwas näher) und von dort nach Jakarta fliegen, allerdings gibt es von Surabaya mehr und billigere Flüge.

Egal von wo Du fliegst: die Flüge musst Du immer vorweg buchen. Am Flughafen in Surabaya geht das nicht mehr! (Gar nicht!)

Re: Von Jakarta über Bali auf die Gilis

Verfasst: Di 21. Feb 2017, 20:47
von Traveladdict007
Danke schon mal für das Feedback!

Mittlerweile ist der Flug gebucht und hier ist der aktuelle Plan:

12. Mai - Tag 1 REISETAG Flug
13. Mai - Tag 2 Ankunft Jakarta
14. Mai - Tag 3 REISETAG Flug/Fahrt nach-> Yogyakarta (Flug 1h/Zug 9 Std)
15. Mai - Tag 4 Yogyakarta
16. Mai - Tag 5 Yogyakarta -> Sonnenaufgang Tempel Borobudur
17. Mai - Tag 6 Yogyakarta -> Tempel Prambanan, Sultan Palast
18. Mai - Tag 7 REISETAG Yogyakarta -> um 6.45 Zug über Surabaya nach Probolinggo (7h)-> Bus/Taxi nach Cemoro Lawang
Ankunft abends
19. Mai - Tag 8 Bromo-Gebiet am Tag erkunden in Ruhe
20. Mai - Tag 9: nachts hoch -> Sonnenaufgangstour Vulkan Bromo -> dann:
REISETAG Probolinggo -> Banyuwangi (5h), früh ins Bett, 1 Uhr nachts 1 Std. mit Auto zum ->
21. Mai - Tag 10 Ausflug Vulkan Ijen (2 Std.-Wanderung) -> Sonnenaufgang, Wanderung, zurück Banyuwangi
22. Mai - Tag 11 REISETAG Banyuwangi -> mit Fähre nach Gilimanuk -> Depensar/Ubud (5h gesamt) ->
23. Mai - Tag 12 Bali
24. Mai - Tag 13 Bali
25. Mai - Tag 14 Bali
26. Mai - Tag 15 Bali
27. Mai - Tag 16 REISETAG Transfer via Minibus+Expressboot/Fähre von Ubud nach Gili Island (2-4h)
28. Mai - Tag 17 Gili Air
29. Mai - Tag 18 Gili Air
30. Mai - Tag 19 Gili Air
31. Mai - Tag 20 Transfer Senaru -> Übernachtung beim Expeditionsguide
01. Juni - Tag 21 Mount Rinjani 2-Tagestour
02. Juni - Tag 22 Mount Rinjani 2-Tagestour, spätnachmittags beendet
03. Juni - Tag 23 REISETAG Transport zum Flughafen> Mataram (LOP) Inlandsflug -> Jakarta
04. Juni - Tag 24 Jakarta, 20:45 Flug zurück
05. Juni - Tag 25 Ankunft Hamburg

1. Was sagt ihr, ist das alles so machbar, wie ich es mir vorstelle? Wäre dankbar wenn sich das mal jemand im Detail anguckt, ob sich irgendwo ein Planungsfehler eingeschlichen hat bzgl. bestimmte Dinge schwierig/zu stressig werden.
2. Kann man auf den Gilis eine Mt. Rinjani-Tour buchen - auch auf der "ruhigeren" Gili Air-Insel? Habe gehört, dass oft Abholung und ein Rücktransport inklusive sind, das wäre praktisch, damit ich an Tag 23 meinen Inlandsflug zurück nach Jakarta kriege (wo könnte man hier flughafennah nächtigen?)

Rinjani

Verfasst: Mi 22. Feb 2017, 15:29
von dash
zuerst Rinjani dann Gili
wie die Optionen des Schnellbootes sind, weiss ich nicht, aber ein Flug geht um 09.10
von Bali nach Lombok und das reicht um am gleichen Tag Mitte Nachmittags in Senaru zu sein.

Re: Von Jakarta über Bali auf die Gilis

Verfasst: Mi 22. Feb 2017, 20:01
von Traveladdict007
Wenn ich erst Rinjani mache und dann Gilis, bewege ich mich doch vom Flughafen in Lombok weg und muss den ganzen Weg hinterher wieder zurücklegen?

Re: Von Jakarta über Bali auf die Gilis

Verfasst: Do 23. Feb 2017, 12:24
von Marielos
Ich hab vor zwei Jahren die Tour ganz ähnlich gemacht und fand die Zugfahrt von Jakarta nach Yogyakarta vollkommen in Ordnung und glaube dass deine Reiseroute so ganz gut passt.

Nur bitte eines NICHT machen: eine Tour zum/auf den Bromo. Das ist absolut bescheuert: da stehst du dann mit 500 anderen Touristen (und diese Zahl ist wahrscheinlich nicht mal übertrieben) und schaust dir den Sonnenaufgang im Getümmel an und fährst danach in Kolonne hinter 300 anderen Jeeps her. Du kannst SELBSTSTÄNDIG zu nem Aussichtspunkt laufen. Einfach in Cemora Lawang am Krater entlang Richtung dieser Funkmasten auf dem Hügel, du folgst der geteerten Straße und biegst dann bei einer scharfen Kurve nach oben ins Gebüsch ab. Ich hatte diese Infos damals von dieser Seite und es stimmt absolut, was die Bloggerin berichtet:

http://www.blackdotswhitespots.com/2014 ... ndonesien/

Noch ein Tipp für Bali: Munduk im Norden lohnt sich total. Viiiiiel ursprünglicher und schöner als Ubud! Dort kann man auch wunderbar durch Reis, Nelken und Kaffeefelder wandern.

Re: Von Jakarta über Bali auf die Gilis

Verfasst: Do 23. Feb 2017, 13:04
von Traveladdict007
Danke für die Tipps! :)
Hatte schon Bedenken, dass das Programm ein bisschen zu straff sein könnte.

Ich habe ein bisschen Schiss vor Hunden, eine Kolonne mich verfolgender tollwütiger Hunde zählt jetzt nicht zu meinem Traumszenario. Bali soll ja sehr dicht bevölkert sein was das angeht. Gibt es einen Ort...eine Gegend auf Bali, die hundefreier ist als andere?

Re: Von Jakarta über Bali auf die Gilis

Verfasst: Do 23. Feb 2017, 13:25
von Marielos
Ach noch nen Tipp: wir haben in Yogyakarta beide Tempel an einem Tag gemacht. Den ersten gleich zum Sonnenaufgang und danach weiter zum nächsten. Am Nachmittag waren wir wieder zurück. Meiner Meinung nach reicht das auf.

Re: Von Jakarta über Bali auf die Gilis

Verfasst: Mo 27. Feb 2017, 23:36
von Traveladdict007
Guter Tipp!

Noch Einschätzungen zur Tollwut/Hunde-Problematik und zur Route?