Tour von Bangkok nach Bali

Ob Trekking im Himalaya oder Strandurlaub in Thailand – Erfahrungen zu Reisen in den fernen Osten
Muranyi
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Do 16. Feb 2017, 09:50

Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von Muranyi » Fr 17. Feb 2017, 13:04

Hallo zusammen,

wir möchten eine Indonesienreise mit dem Rucksack machen, die 3 Wochen dauern soll. 2 Tage haben wir noch extra geplant für Hin und Rückflug. Mehr Zeit haben wir leider nicht, da wir arbeiten.

Da wir beide noch keine große Rucksack- und Asienerfahrung haben, wollte ich kurz ein paar Dinge fragen, die für uns von Bedeutung sein werden. Start habe ich aktuell in Bangkok vorgesehen, dort wollen wir die Stadt erleben, aber dann recht zügig weiter fliegen nach Kuala Namu auf Sumatra und uns etwas Regenwald gönnen. Weiter nach Semarang auf Java fliegen und von dort an durch den Ostteil von Java reisen nach Bali, wo der Urlaub dann mit einem Tauchkurs enden soll.

Wir würden Unterkünfte vor Ort suchen, höchstens Bangkok und Sumatra bereits buchen. Aber sobald wir auf Java landen unsere Zeit frei einteilen (ca. 2 Wochen geplant) und schauen worauf wir Lust haben. Generell sind die Inseln dafür geeignet, richtig?

Würdet ihr die Inlandsflüge vorher buchen oder kommt man günstiger, wenn wir 2-3 Tage vorher auf dem Flughafen direkt oder im lokalen Internet buchen?

Wie sollte man sich vor Ort am besten bewegen? Auf Sumatra kommen wir ja wieder zum Flughafen zurück. Ich habe gelesen Autos mit Fahrer sind recht günstig, das würden wir erst einmal machen um sich an den Verkehr zu gewöhnen. Dann fahren wir die Orte ab, die wir sehen möchten. Angeblich kommt man mit 30€/Tag hin.
Auf Java bewegen wir uns ja eher One-Way, da wäre der Plan mehr mit dem Zug oder mit Fahrer von Ort zu Ort zu reisen und lokal dann entweder Roller oder wieder Auto mit Fahrer zu mieten um an die Orte zu kommen, die wir sehen möchten. Funktioniert das generell?
Bali soll angeblich rollertauglich sein und ist ja nicht so groß. Ich denke wir lassen uns ggf. von einer Ecke zur anderen fahren und mieten dann lokal Roller für unsere Tagestouren.

Ich hoffe ich bekomme keine Schläge wegen den Fragen :D Ist das alles machbar oder seht ihr da unüberwindbare Probleme? Mit normalen Problemen rechne ich schon - aber dafür sind wir auch da :D

Danke schonmal für eure Antworten!

NoFastFood
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 731
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:10

Re: Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von NoFastFood » Fr 17. Feb 2017, 13:25

Das alles geht in drei Wochen nicht.
Was hat Bangkok mit Indonesien zu tun?
60€ am Tag zu zweit werden reichen, aber ohne Auto/Fahrer, Flüge etc..
Jeder Ortswechsel in SOA "kostet" einen Reisetag.
Euer Vorhaben ist rausgeworfenes Geld, mehr nicht.

Fliegt nach Jakarta und startet in Richtung Bali.
Wenn es Dschungel sein soll, dann versucht es mit Malaysia/Borneo.
Denkt noch mal darüber nach.
Die Reisezeit spielt auch eine Rolle, ob das was wird.

Muranyi
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Do 16. Feb 2017, 09:50

Re: Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von Muranyi » Fr 17. Feb 2017, 15:48

Danke für deine Antwort.

Dass Bangkok nicht in Indonesien liegt ist doch klar. Es ist einfach nur eine Stadt, die wir sehen wollen.

Mit 30€/Tag meinte ich NUR das Mietfahrzeut mit Fahrer.

Aber eine konkrete Antwort auf meine Fragen hast du nicht? Schade :(
Was meinst du damit, dass jeder Ortswechsel einen Reisetag kostet. Ist doch grundsäzlich klar, dass man auch von A nach B kommen muss. Schreibe gern was aus deiner Erfahrung zu unserem Vorhaben. Wie oft/lang warst du da?
Die Flüge kosten ja kaum Zeit. Wenn man zu langsam innerhalb Java unterwegs ist, müssen wir uns eben auf 2 Stationen dort konzentrieren und von da dann Tagesausflüge machen. Aber bisher verstehe ich nicht ganz, was du schreibst.

dash
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 120
Registriert: Do 30. Okt 2008, 10:45
Wohnort: Olten-Schweiz

Re: Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von dash » Fr 17. Feb 2017, 16:03

Die Flüge kosten ja kaum Zeit....eben wie oben schon geschrieben nur einen Tag.
Eigentlich reicht die Zeit für 4 Tage Bangkok. Yogyakarta, Bromo Tour nach Bali und Bali mit Tauchkurs.

NoFastFood
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 731
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:10

Re: Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von NoFastFood » Fr 17. Feb 2017, 17:59

Nochmal kurz zu dem, was ich geschrieben habe.

Jeder Ortswechsel = 1 Reisetag, zumindest ist der Tag gelaufen. In Südostasien ticken die Uhren anders.
Packen + Fahrt zum Flughafen + warten + "45 Minuten" Flug + Gepäck holen + "in die Stadt" fahren" + Unterkunft suchen + checkin. Da geht eine Menge Zeit drauf.

Insgesamt meine ich dass ihr euch zu viel vorgenommen habt. Da ihr noch nie in der Ecke gewesen seid, könnt ihr etwas langsamer beginnen. Klar geht es von Bangkok nach Medan zu fliegen und weiter zum Tobasee zu fahren, sich dort ein paar Tage aufzuhalten und weiter nach Ostjava zu fliegen und den Rest auf Bali zu verbringen.

User dash hat einen Vorschlag gemacht,der doch nicht schlecht ist.

Also drei Wochen Zeit = 21 Tage.

Bangkok 3 bis 4 Tage,
Flug nach Medan und Besuch des "Urwaldes" 3 bis 4 Tage,
Flug nach Yogya 3 bis 4 Tage
Bromo Tour 3 Tage (oder Weiterreise mit dem Bus nach Bali)
Flug nach Denpasar und weiterreise zum tauchen 3 bis 4 Tage
Ubud als letzten Stop für die Restzeit 2 bis 3 Tage
Rückflug von DPS nach Deutschland.
So könnte es gehen.

Flüge würde ich frühzeitg buchen. Entweder früh morgens fliegen oder am frühen Abend.
Unterkünfte auch, denn die "Guten" sind oft ausgebucht.

Auto mit Fahrer dürfte um die 50€ am Tag kosten. Das braucht ihr aber nicht. Ich würde mich zunächst an örtliche Touranbieter wenden. Das könnt ihr alles vor Ort machen und bucht keine Tour übers Internet, denn dann werdet ihr in der Regel abgezockt.

Was soll ich aus meinen Erfahrungen schreiben, ausser dem geschriebenen.
Wie oft ich in Südostasien war? 50 plus x mal, zwischen 3 Wochen und einem Jahr Aufenthalt.

Du verstehst nicht ganz was ich oben geschrieben habe?
Das liegt daran, dass ich das alles aus einer anderen Perspektive betrachte.

nirvfreak
Neuer Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: So 27. Nov 2016, 21:20

Re: Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von nirvfreak » Fr 17. Feb 2017, 18:08

Also 3 Wochen für den Reiseplan sind schon recht straff, wenn man auch wirklich was sehen will.
Ich kann immer nur empfehlen, sich eher weniger vor zu nehmen, dafür aber länger an einem Ort/Region zu bleiben. Das ist für dich entspannter und du erlebst alles "intensiver".

Ihr habt wenn ich es richtig gesehen habe 23 Tage Zeit oder? Start soll BKK sein. Wenn du 2 Tage dort bleibst, hast du mit Anreise und Weiterreise schon 4 Tage. Wenn du Regenwald auf Sumatra meinst, meinst du wahrscheinlich den Leuser NP. Wenn du nicht nur für einen Tag in Bukit Lawang Orangs anschauen willst ( das kann man m.M. auch im Zoo), sondern eventuell ein paar Tage trekken willst, dann brauchst du dafür min. auch noch mal 5 Tage. Da ist dann Lake Toba etc. noch nicht mit dabei. So müsstest du schon für die ersten 2 Orte deines Trips ca. 1 1/2 Wochen rechnen. Und da musst du schon ziemlich hetzten. Mein Fall wäre es nicht.

Ist Bangkok und Bali schon Fix? Wenn es nicht unbendingt Java+ Bali und BKK sein muss, wäre eine Idee z.B. Flug nach Kuala Lumpur->Medan->Ketambe( Trekking mit Chance freilebende Orangs zu sehen)-> Banda Aceh->Pulau Weh (Tauchkurs)-> Medan->eventuell noch Lake Toba->KL->Heim. Obwohl auch diese Tour bei 3 Wochen m.M. nach schon recht knapp ist.

NoFastFood
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 731
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:10

Re: Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von NoFastFood » Fr 17. Feb 2017, 18:29

nirvfreak hat geschrieben:
> Also 3 Wochen für den Reiseplan sind schon recht straff, wenn man auch wirklich was
> sehen will.
> Ich kann immer nur empfehlen, sich eher weniger vor zu nehmen, dafür aber länger an
> einem Ort/Region zu bleiben. Das ist für dich entspannter und du erlebst alles
> "intensiver"........

Volle Zustimmung

Selbst ich "alter Hase" habe mir für die nächste Runde (leider nur vier Wochen) nur vier Stationen in Malaysia ausgesucht, das reicht. Selbst da wird die Zeit kapp, obwohl ich vieles schon kenne.

Muranyi
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Do 16. Feb 2017, 09:50

Re: Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von Muranyi » Di 21. Feb 2017, 18:18

Hallo. Schonmal vielen Dank für die Antworten. Und sorry für die späte Rückmeldung - ich bin dran, aber musste mich die Tage gerade mit meinem Weisheitszahn rumärgern. :(

@NoFastFood:
1 Tag als Reisetag jeweils mit Flug hatte ich auch so erwartet. Dennoch bin ich gewillt deinen Rat anzunehmen und überlege schon wie das ausschaut, wenn man in Java 3,4 Stationen machen möchte. Denn dann wird es haarig.
Die Flüge nach Bankok und von Bali zurück haben wir bereits gebucht, da es ganz gute Angebote gab. Aber wir sind noch flexibel, denn die Zwischenflüge haben ja Zeit.

Mein Plan war mal folgender:

22.-23. Flug + Ankunft Bangkok
24.-25. Bangkok
25. abends Flug Bangkok - Kuala Namu
26. bis 29. Sumatra
30. Flug nach Java (Semarang)
31. bis 04. Java
05. bis 08. Bali
09. bis 12. Tauchen Bali
13. Puffer und 14. Abreise
15. in Berlin

Also 2 Tage Bangkok (da müssen wir nicht alles sehen, wollen nur mal ein Gefühl für eine Südostasiatische Großstadt bekommen - wir sind keine Sehenswürdigkeitenjäger), 4 Tage Sumatra, 5 Tage Java (wo wir uns aber von A nach B bewegen müssten!) und 9 Tage auf Bali. Einen Tag Puffer brauchen wir wahrscheinlich irgendwo, der ist eingerechnet.
Wenn jetzt allerdings jemand sagt, dass sich Sumatra nicht so sehr lohnen wird, dann lassen wir das einfach und touren mehr durch Java - auch okay. Das war ja sowieso der Tenor von 3 Usern hier.

Unterkünfte auch buchen sagt ihr - bisher war ich immer auf dem Trip das deshalb dort zu machen, um auch etwas Backpackerfeeling und Flexibilität reinzubringen. Aber gut, vielleicht klappt das nicht so, wie ich mir das vorstelle.

Im eigentlichen Sinne will ich auch eins: nur wissen: was prinzipiell funktioniert. Den Rest vor Ort dann machen um sich eben auch überraschen zu lassen. Wenn man alles vorher weiß und gebucht hat, kann man doch gleich einen Pauschalurlaub machen. Mit etwas "Problemen" und landestypischen Überraschungen rechne ich - eigentlich möchte man sie ja sogar gern etwas provozieren. Denn das macht doch das Erlebte sicher etwas unvergesslicher.
Also wo ist der Beste Kompromiss aus "nicht zu viel wissen" vorher, aber sich nicht Dinge einzubilden, die dann gar nicht gehen und man vermasselt seinen Urlaub.

Touren vor Ort, Flugtipps, Fahrer, etc. habe ich verstanden. Danke für die Tipps! Yogyakarta hatte ich bisher auch noch nicht so ganz auf dem Schirm. Hier werde ich mich nochmal belesen.

Deine Erfahrungen hatte ich abgefragt und gesagt, dass ich es nicht verstehe, weil es wohl etwas zu wenig Erklärungen waren. Jetzt verstehe ich schon etwas mehr.

Was mir immer noch nicht klar ist, ob man sich auf Java einfach immer von A nach B bewegen kann jeden Tag und ob das überhaupt Sinn macht. So alla Früh aufstehen, eine Tour machen, um 18 Uhr den Zug nach X nehmen und dort um 20 Uhr eine Unterkuft suchen. Den nächsten Tag vielleicht eine Ganztagstour oder weiter so. Oder von 2 festen Punkten jeweils 3 Tage eine Tour starten? Nunja... das was ihr 2 geschrieben hattet, klang ja nicht danach.


nirvfreak hat geschrieben:
> Ihr habt wenn ich es richtig gesehen habe 23 Tage Zeit oder? Start soll BKK sein.

genau!

nirvfreak hat geschrieben:
> Wenn du Regenwald auf Sumatra meinst, meinst du wahrscheinlich den Leuser NP. Wenn du
> nicht nur für einen Tag in Bukit Lawang Orangs anschauen willst ( das kann man m.M.
> auch im Zoo), sondern eventuell ein paar Tage trekken willst, dann brauchst du dafür
> min. auch noch mal 5 Tage. Da ist dann Lake Toba etc. noch nicht mit dabei. So
> müsstest du schon für die ersten 2 Orte deines Trips ca. 1 1/2 Wochen rechnen. Und da
> musst du schon ziemlich hetzten. Mein Fall wäre es nicht.

Okay. Ja, trekken wollen wir etwas. Aber in der Regel so Tagestrips soweit möglich. Wenn das keinen Sinn macht, dann müssen wir hier nochmal umdenken.

Wie gesagt: Vielleicht streicht man Sumatra?
Die Motivation für so viele Stationen war, dass man möglichst viele verschiedene Facetten sieht. Großstadt, Urwald, Vulkanlandschaft, Dörfer, "normales Leben" und eben Bali als Insel. In Bali soll noch ein wenig entspannt werden, vll. auch ein Tag einfach nur Strand.

Nungut. Ich freue mich auf eure Ideen hierzu. Danke schonmal für die lieben Antworten!

NoFastFood
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 731
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:10

Re: Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von NoFastFood » Do 23. Feb 2017, 16:04

Muranyi hat geschrieben:
> Was mir immer noch nicht klar ist, ob man sich auf Java einfach immer von A nach B
> bewegen kann jeden Tag und ob das überhaupt Sinn macht. So alla Früh aufstehen, eine
> Tour machen, um 18 Uhr den Zug nach X nehmen und dort um 20 Uhr eine Unterkuft
> suchen. Den nächsten Tag vielleicht eine Ganztagstour oder weiter so. Oder von 2
> festen Punkten jeweils 3 Tage eine Tour starten? Nunja... das was ihr 2 geschrieben
> hattet, klang ja nicht danach.

So von jetzt auf gleich von A nach B geht nicht oder fast nicht. Einen Tag vorher den Bus oder Bahn buchen ist schon notwendig. Allerdings weigere ich mich, auf Java oder anderswo in Indonesien, mich in einen Bus für längere Fahrten zu setzten. Von Nachtfahrten ganz zu schweigen. Mein Leben ist mir wichtiger, als eine solche Kamikazetour zu machen.

Dokbua
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 225
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 05:40

Re: Tour von Bangkok nach Bali

Beitrag von Dokbua » Fr 24. Feb 2017, 03:07

Hi,

wir haben Mai/Juni 2015 eine ähnliche Tour gemacht. Schau mal hier: http://dokbuatravels.blogspot.com/p/blog-page_18.html

Zwar habe ich zu dem Zeitpunkt noch nicht geblogt, aber ich habe direkt nach der Reise damit angefangen und die Aufarbeitung unseres Indonsien-Trips war meine erste größere "Aufgabe" als Bloggerin :)

Was wir unterschätzt hatten, war die Reisezeit, denn auf Sumatra und auf Java fährst du nicht mal eben irgendwohin. Die Durchschnittsgeschwindigkeit ist nun mal ca. 30 km/h.

Wir hatten auf Sumatra ein Paket gebucht (Leuser NP und Lake Toba), auf Java haben wir uns jeweils Fahrer für den Tag gemietet bzw. für den Transport von A nach B. Unterkünfte haben wir immer im Voraus gebucht, damit wir dem Fahrer sagen konnten, wo er uns hinbringen soll :)

Ich habe eine ziemlich detailierte Kostenaufstellung für die gesamte Reise gemacht. Wenn du mir deine E-Mail-Adresse gibst, schick ich sie dir gerne!

Wann (in welchem Monat) seid ihr denn nun unterwegs? Du hast zwar Daten genannt, aber keine Monatsangaben gemacht ...
Besucht meinen Blog: http://dokbuatravels.blogspot.com/
Travel safely!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste