Thailand allein

Ob Trekking im Himalaya oder Strandurlaub in Thailand – Erfahrungen zu Reisen in den fernen Osten
Jetzt_los
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 06:01

Thailand allein

Beitrag von Jetzt_los »

Hey zusammen,
ich möchte mal Euch Reiseprofis um ein paar Tipps bitten.
Ich plane im April für 2 Wochen nach Thailand. Also nur Flug und eine Nacht zum ausruhen in Bangkok. Den Rest als Back- bzw. Flashpacker.
Kurz zu meiner Person. Ich bin 42 und habe 2017 ein ***** Jahr hinter mir. Nun möchte ich meine Zeit nutzen um meine Träume zu erleben. Ich wollte immer mal mit dem Rucksack durch Asien aber es hat nie geklappt. Ja weil mir dann immer anderes wichtiger war und immer geschoben habe. Doch jetzt brauch ich nicht mehr schieben. Ich wäre gerne viel am Meer unterwegs. Ja ich weiß das es viele Sehenswürdigkeiten Richtung Norden gibt. Aber vielleicht schaffe ich es ja nochmal.
Hat mir jemand von Euch eine schöne Route?
Darf auch gerne vom Tourismus etwas entfernt sein. Oder ist jemand im April dort unterwegs?

Wäre sehr dankbar für Eure Tipps und Erfahrungen

LG Franky
kamerun62012
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 339
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:29
Wohnort: RLP

Re: Thailand allein

Beitrag von kamerun62012 »

Hallo Franky,
ohne Dich zu kennen kann ich Dir gleich schreiben das 2 Wochen nicht reichen werden um Dir Deine Träume zu erfüllen.
Wenn Du nur diese 2 Wochen Zeit hast, dann plane einfach gar nichts. Laß alles auf Dich zukommen.
Grüße
Monika
Jetzt_los
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 06:01

Re: Thailand allein

Beitrag von Jetzt_los »

Hallo Monika, danke für Deine Antwort. Ich will auch nicht viel planen. Wäre nur für Ideen oder Routen am Meer entlang dankbar. Oder welche Inseln...
14 Tage sind wenig ich weiß aber für meine Situation schon viel😉
Danke & Gruß
Dokbua
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 288
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 05:40
Kontaktdaten:

Re: Thailand allein

Beitrag von Dokbua »

Hi,
wann genau im April bist du denn unterwegs? Da vom 13. - 17. April das thailändische Neujahrsfest gefeiert wird, ist es vielleicht keine so gute Idee, sich einfach treiben zu lassen. Denn um diese Zeit wird es voll! Zwar werden die meisten Thais traditionsgemäß die Familie besuchen, aber ganz viele machen heutzutage Urlaub.
Je nachdem, wo du zum Songkran-Fest bist: Lass dir die Paraden und die Wasserschlachten auf keinen Fall entgehen.
Im April beginnt nach Songkran die Nachsaison, auf den kleinen Inseln machen dann Resorts und Restaurants schon dicht. Die Temperaturen steigen und der erste Regen fällt.
Von Bangkok aus kannst du gut Koh Chang (Minivan) oder Phuket (Flug) oder Krabi (Flug oder Nachtzug) erreichen. Natürlich auch Koh Samui (Flug), aber das kann ich nicht empfehlen.
Ansonsten schlage ich vor, du schaust dich auf meinem Blog mal um. Vielleicht findest du ja ein paar Anregungen.
Und wenn du konkrete Fragen hast, beantworte ich sie dir gerne ...
Besucht meinen Blog: http://dokbuatravels.blogspot.com/
Travel safely!
mauri
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 119
Registriert: So 18. Mär 2012, 19:09

Re: Thailand allein

Beitrag von mauri »

Naja, Dokbua hat eigentlich alles schön beschrieben.
Ich würde mich entweder für Koh Chang oder Koh Lanta (Region Krabi) entscheiden. Eine Route in dem Sinne ist eigentlich übertrieben, da du in 14Tg. abzüglich Hin-/Rückflug und Übernachtung in BKK wirklich nicht viel Zeit hast.

Geniesse deine kurze Zeit und viel Spass beim "Entschleunigen"!
Santuria
Neuer Benutzer
Beiträge: 10
Registriert: Do 18. Jan 2018, 16:02

Re: Thailand allein

Beitrag von Santuria »

Was auch immer 2017 passiert ist, ich finds Top wenn man sich dann auch mal Zeit für sich nimmt und eine Auszeit gönnt. Ich hoffe du wirst du tolle Erfahrungen bei deiner Reise machen.LG
Jetzt_los
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 06:01

Re: Thailand allein

Beitrag von Jetzt_los »

Hallo,
vielen Dank für Eure Anregungen. Finde ich total klasse. Die Ideen werde ich mir alle am Wochenende in Ruhe anschauen... Ich weiß das es für viele nicht verständlich ist warum ich nur 2 Wochen gehe... Doch leider ist es so das wenn man Dinge zu lange schiebt irgendwann nicht mehr viel Zeit bleibt...
Ich bin Euch für alle Ideen dankbar obwohl ich nichts groß planen will...
Auch für sonstige organisatorischen Tipps oder Websites für Hostels oder so...
Ich bin auch sehr erstaunt über Eure Resonanz...
Echt Top👍
Danke und ganz liebe Grüße
Franky
Marls
Neuer Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Di 27. Feb 2018, 01:45

Re: Thailand allein

Beitrag von Marls »

Was du auf jeden Fall im Vorraus wissen solltest, damit du nicht allzu geschockt bist, Thailand, auch grad der Süden, ist extrem überlaufen von Touristen aller Art. Lass es dir trotzdem nicht vermiesen und genieß die thailändischen Streetfood-Köstlichkeiten. Ich würde vorschlagen, nicht von Ort zu Ort zu fliegen, trotz wenig Zeit, da auch Zug- und Busreisen eine tolle Erfahrung sein können. Vermiss die nicht übersehbaren Tempel und das Roller fahren nicht.
Stefan in Thailand
Neuer Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 21:44

Re: Thailand allein

Beitrag von Stefan in Thailand »

Hey Fanky,

super Idee! Nur das Timing könnte besser sein. Macht aber nix, weil du trotzdem eine gute Zeit haben wirst.

Es gibt auch am Meer noch genug ruhige Orte oder kleine Inseln, die nicht überlaufen sind. Ich würde es eher auf der Golf-von-Thailand-Seite probieren. Da sollte das Wetter im April ein bisschen besser sein.

Koh Phangan hat noch schöne Ecken (wenn man der Full Moon Party aus dem Weg geht), beim großen Koh Chang gibt es kleinere Inseln mit wenig Touris, Baan Krut auf dem Festland südlich von Hua Hin ist gut zu erreichen und hat nicht viele Hotels/Ressorts auf einem Fleck.

Viel Freude beim Reisen
Stefan
_________________________________
Mein Blog: http://www.StefaninThailand.de
Maege
Neuer Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: Di 22. Aug 2017, 10:09

Re: Thailand allein

Beitrag von Maege »

Hey Franky!

Bin aktuell seit nem halben Jahr in Südostasien unterwegs, 2 Monate davon war ich Thailand. Ich habe viel von dem Land gesehen in dieser Zeit. Wenn du "nur" 2 Wochen Urlaub hast würde ich ich dir Empfehlen dich für den Süden oder den Norden zu entscheiden aber nicht beides!

Wohl entgegengesetzt einiger Meinungen hier würde ich dir von Phuket, Ko Samui, etc. Dringlichst abraten. Das ist der reinste Touristenzoo überhaupt!

Empfehlen kann ich dir einige Inseln im Süden von Thailand (Provinz Krabi).

1. Ko Muk
Die Insel ist relativ klein. Es gibt ein einziges Hostel auf der Insel und einige Bungalow Hotels, keine Fetten Hotelanlagen und Touristenbunker. Die Insel ist Paradiesisch, es gibt keine Autos nur Tuk Tuk. Zwei weitere Inseln sind per Tagesausflug zu erreichen (Ko Ngai & Ko Kradan). Dort kann man super schnorcheln.

2. Ko Bulon Le
Die beste Insel schlechthin. Sie ist sehr klein und zu Fuss zu überqueren in 10 Minuten. Dementsprechend keine Autos keine Tuktuks. Es gibt Bungalos für ca 20 Euro die nacht direkt am Meer! Strom gibts von 18:00 - 06:00 mit dem Generator. Schnorcheln ist absolut fantastisch. Schneeweisse Strände und blaues Wasser.

Wie kommt man zu den Inseln?

Du nimmst einen günstigen Inlandflug von Bangkok nach Krabi, gehst da mit dem Shuttlebus z.B nach Ko Lanta. Da würd ich eine nacht bleiben und dann am nächsten Tag weiter mit der Fähre oder dem Speedboot nach Ko Muk. Da so 5 Tage bleiben und dann mit dem Speedboat weiter nach Ko Bulon Le.

Schaus dir mal an ich kanns dir nur wärmstens Empfehlen für 2 Wochen..

Gruss Maege
Antworten