4 Wochen: „Nur“ Thailand oder mehr?

Ob Trekking im Himalaya oder Strandurlaub in Thailand – Erfahrungen zu Reisen in den fernen Osten
Antworten
sterntagebuecher
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 13:24

4 Wochen: „Nur“ Thailand oder mehr?

Beitrag von sterntagebuecher »

Hallo ihr Lieben,

Ich reise am 01. Mai nach Bangkok und würde euch gerne fragen, wie ihr die Route gestalten würdet. Dabei geht es vor allem um die Frage, ob man, bei 4 Wochen Reisezeit, über die Grenzen Thailands hinaus reisen könnte/sollte.

Bisher ist die Route wie folgt geplant:
Bangkok: 3 Tage
Ayutthaya: 2 Tage
Chiang Mai: mal sehen, wie lange

Ich hätte ab diesem Zeitpunkt noch drei Wochen Reisezeit, da der Rückflug am 30.05. ist (auch von BKK).
Eine Woche Strand und Meer darf auch gerne dabei sein.

Über Tipps würde ich mich wahnsinnig freuen.
Liebsten Gruß, Stb.
Dokbua
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 288
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 05:40
Kontaktdaten:

Re: 4 Wochen: „Nur“ Thailand oder mehr?

Beitrag von Dokbua »

Hallo, Stb (du nennst dich selber so, also gehe ich mal davon aus, dass es in Ordnung ist),
in Thailand kann man unendlich viel Zeit verbringen ... aber da es im Mai schon regnen kann (das gilt auch für Vietnam, Laos, Kambodscha oder Myanmar), würde ich meine Planung vom Wetter abhängig machen. Bis jetzt läuft es auf unserer Seite (Andamanen-See) wettertechnisch noch sehr gut ;) Hoffentlich bleibt es noch lange so ...
Im Golf von Thailand hast du aber normalerweise um diese Jahreszeit beständigeres Wetter. Mein Rat: Entscheide kurzfristig vor Ort, es ist Off-Season, da findest du überall eine Unterkunft. Aber denk dran: Die kleinen Inselchen sind teilweise bis November "geschlossen".
Wenn alle Stricke reisen, kannst du immer noch überlegen, ob du vielleicht nach Malaysia fährst. Dort beginnt an der Ostküste ab Mai die Saison. Wir waren letztes Jahr dort, wenn du magst, kannst du hier mal gucken:
https://dokbuamalaysia.blogspot.com/201 ... u-den.html
Nur mach dir keinen Stress, wenn es um Urlaub geht, ist weniger meist mehr :)
Schöne Reise!
Besucht meinen Blog: http://dokbuatravels.blogspot.com/
Travel safely!
Stefan in Thailand
Neuer Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 21:44

Re: 4 Wochen: „Nur“ Thailand oder mehr?

Beitrag von Stefan in Thailand »

Hey,

wenn du schon mal im Nordthailand bist und offensichtlich auch Kulturinteressiert, könntest du natürlich weiter Richtung Chiang Rai und Golden Triangle reisen. CR hat den berühmten weißen Tempel zu bieten und sein Gegenstück das Black House (Baan Dam). Dazwischen gibt es noch den blauen Tempel. Einen Abstecher ans Goldene Dreieck und dort vorallem ins "Hall of Opium" (Opium-Museum) mit Zwischenstopp in Baan Tham am Affentempeloder auf dem Doi Tung ist auch eine Reise wert.

Ein paar Anregungen gibt es hier: http://stefaninthailand.de/thailand/seh ... chiang-rai

Von Chiang Rai kannst du dann in den Süden fliegen um das Meer zu genießen. Achtung, es ist die heißeste Jahreszeit in Thailand. Und es kommt alle paar Tage zu kurzen, aber heftigen Gewittern, die die Luft abkühlen lassen.

Ich wünsche dir eine schöne und eindrucksvolle Reise
Stefan
_________________________________
Mein Blog: http://www.StefaninThailand.de
sterntagebuecher
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 13:24

Re: 4 Wochen: „Nur“ Thailand oder mehr?

Beitrag von sterntagebuecher »

Danke für deine Antwort. Würdest du dann von Chiang Mai nach Kuala Lumpur fliegen?
Dokbua
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 288
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 05:40
Kontaktdaten:

Re: 4 Wochen: „Nur“ Thailand oder mehr?

Beitrag von Dokbua »

Hallo, Stb,
fragst du mich oder Stefan?
Ich finde KL überhaupt nicht schön ... Beim ersten Besuch gefiel mir die Stadt schon nicht, da aber ganz viele unserer Bekannten davon schwärmen, wollten wir ihr eine zweite Chance geben. Ergebnis: Lohnt nicht.
Falls du aber nach KL fliegen willst, um von dort aus zu den Perhentians weiterzureisen, nur zu!
Besucht meinen Blog: http://dokbuatravels.blogspot.com/
Travel safely!
sterntagebuecher
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 13:24

Re: 4 Wochen: „Nur“ Thailand oder mehr?

Beitrag von sterntagebuecher »

Ich meinte dich, da du mir ja empfohlen hast nach Malaysia zu fliegen. Von Chiang Mai könnte man günstig nah KL fliegen, um dann von dort weiterzureisen.

Hat jemand Erfahrungen von Chiang Mai nach Laos zu reisen?
mauri
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 119
Registriert: So 18. Mär 2012, 19:09

Re: 4 Wochen: „Nur“ Thailand oder mehr?

Beitrag von mauri »

Hallo
Du kannst ab Chiang Mai/Chiang Rai mit dem Flieger nach Luang Prabang oder mit dem Bus ab Chiang Mai nach nach Chiang Khong an die Thai/Laotische Grenze. Von dort aus kannst du weiter in den Norden Laos oder per Schiff auf dem Mekong (2Tg.) nach Luang Prabang.

Viel Spass :cool:
Antworten