Ecuador sicher?

Hier könnt Ihr den Inkatrail, Patagonien, Amazonas und andere Ziele diskutieren
michaelauswiesbaden
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 612
Registriert: Di 24. Mär 2009, 10:25

Re: Ecuador sicher?

Beitrag von michaelauswiesbaden » Mi 24. Jan 2018, 20:31

Ich war auch über drei Wochen nur auf den galapagos.
. . Das Gefühl viel Geld sparen zu können mit deinen Städte Trip auf galapagos tauscht. Tagestouren sind Schweine teuer.
Du sparst vielleicht 2-300 Dollar hast aber in den Städten nicht annähernd das geshen was du auf einer Kreuzfahrt erleben würdest.
Ich war in deinem besagten Städten und ich muss dir sagen völlig enttäuschend gegenüber den Kreuzfahrten die ich gemacht habe.
Wenn du möchtest kann ich dir die Whats up Nummer von dem besagten deutschen Reisebüro geben.
Dann kannst dir ein Angebot machen lassen und vergleichen.
Ich bin Kaufmann und kann handeln aber das Angebot von dem Reisebüro war absolut top. Keiner mit den ich gereist bin hat weniger bezahlt. Und auch in Quito in anderen Reisebüros war richtiger Nepp angesagt bis teilweise Richtung Betrug ging.
Die abwicklung war Topp bei der deutschen.
Ich hab Asien durch Mittelamerika und den Grosten Teil von Südamerika aber galapagos war einfach das geilste.
Ich hatte für meine gebuchten Touren von Deutschland das drei bis vier fache bezahlt.

sk275
Neuer Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 20:41

Re: Ecuador sicher?

Beitrag von sk275 » Do 25. Jan 2018, 17:00

Wieviel hast du denn für deine kreuzfahrt bezahlt?

Antworten