Nach einer Iranreise in die USA einreisen

Reisen zwischen Ost und West - wo kann ich hin, was muss ich beachten
Antworten
traveller 1
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: So 18. Jan 2015, 11:09

Nach einer Iranreise in die USA einreisen

Beitrag von traveller 1 » Di 12. Jul 2016, 12:18

Wir haben gerade festgestellt, dass man nach einer Iranreise weder mit ESTA in die USA einreisen, noch einen Transit machen darf. Besehende ESTA verlieren ihre Gültigkeit.

Wenn man im Iran war, muss man ein B-Visum für die USA beantragen. Das ist auch nötig, wenn man die USA nur als Transitland wählt. Das B-Visum kostet 160 $ p.P. und man muss eine genaue Prüfung in Deutschland über sich ergehen lassen und persönlich bei der US-Botschaft erscheinen.

Ein solches Prozedere tun wir uns nicht an und lügen wollen wir auch nicht (2. Pass usw.). Wir stehen dazu, dass wir im Iran waren und bereuen das nicht.

Fazit: wenn ihr in die USA wollt, macht das vor eurer Iranreise, oder lasst die B-Visum-Prozedur über euch ergehen. Uns war das vorher nicht bewusst.

LG

Hans

Marcus Baumgartner
Neuer Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Jan 2016, 08:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nach einer Iranreise in die USA einreisen

Beitrag von Marcus Baumgartner » Di 12. Jul 2016, 13:46

Moin Hans!

Danke für den wertvollen Hinweis. Da verzichte ich doch gerne auf die USA, wenn ich dafür den Iran erleben durfte. Wer sicher gehen will, dass ihm der Iran das Ganze wert ist, kann ja mal auf meinem Travelblog "Iran" (nicht kommerziell) vorbeigucken: http://reisetagebuchiran2016.blogspot.de/

VG, Marcus
Work hard, travel light.......

yiukohah
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 20. Aug 2017, 16:28

Re: Nach einer Iranreise in die USA einreisen

Beitrag von yiukohah » Fr 25. Aug 2017, 11:50

Hallo zusammen,

Wir waren letztes Jahr im Iran und kann es nur empfehlen. Unsere Erlebnisse könnt ihr hier nachlesen (nicht kommerziell) ...

https://sonderzugnachbasel.wordpress.co ... klischees/

Es stimmt, was Hans schreibt. Durch eine Iranreise sind bestehende ESTAs ungültig und neue können nicht beantragt werden. Der einzige, legale Weg ist es ein Visum für die USA zu beantragen. Dies ist mit einem Gang zur US-Botschaft verbunden. Ich habe nun im Sommer ein US-Visum beantragt. Ich habe im Formular alles ehrlich beantwortet und auch vor Ort an der Botschaft. Absolut kein Problem. Visum genehmigt innert paar Minuten (die Zeit, die man anstehen musste, nicht eingerechnet :) ) ... eine Iranreise ist sehr zu empfehlen und wenn man den Aufwand für Besuch an der US-Botschaft nicht scheut, sind die USA auch nach einem Irantrip noch besuchbar... lg

Antworten