Neuling in Sachen Bagpacking / mehrere Orte und Länder erkunden

Antworten
ChristinaJag
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 13:35

Neuling in Sachen Bagpacking / mehrere Orte und Länder erkunden

Beitrag von ChristinaJag »

Hallo zusammen,

ich würde in einem Jahr gern nach Asien fliegen. Welche Länder, sind mir noch nicht ganz klar, weil ich doch ziemlich viel sehen möchte und mich kaum festlegen kann: Favoriten sind Thailand (Bangkok, Phuket), Philippinen, China, Indonesien (Jakarta, Bali). Aber irgendwie bin ich überfordert und ich glaube, ich nehme mir zu viel vor. Wie plant ihr eine Reise?

Ich habe jetzt gar keine Ahnung, wie lange ich beispielsweise in Bangkok bleiben soll und wie ich dann nach Phuket kommen soll, bzw. wie ich günstig zwischen den Ländern reisen kann. Das größte Problem ist einfach die Zeitspanne, weil ich kaum Einschätzen kann, wie lange ich für welche Destination benötige. Habe auch Angst, dass mir ein Ort nicht gefällt und ich mich zu lange dort aufhalten muss oder auch vor dem Gegenteil.

Habe zwar schon längere Reisen unternommen, aber noch keinen Bagpacking Urlaub oder eine Reise zwischen mehreren Orten.
Dokbua
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 288
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 05:40
Kontaktdaten:

Re: Neuling in Sachen Bagpacking / mehrere Orte und Länder erkunden

Beitrag von Dokbua »

Hallo, Christina,
ich nehme mal an, du sprichst von Backpacking?
Wie auch immer: Mein Vorschlag lautet, dass du dir einen Reiseführer über die jeweiligen Länder zulegst und diese dann durchblätterst, um dir zunächst eine Vorstellung von den möglichen Reisezielen zu verschaffen. Die von dir aufgezählten Orte könnten unterschiedlicher kaum sein!
Generell ist das Internet auch eine sehr hilfreiche Quelle, wenn man Vorschläge / Ratschläge / Hinweise sucht, wie man am besten von A nach B kommt. Einfach mal googeln!
Solche Pauschal-Fragen zu formulieren, empfinde ich als ziemlich ärgerlich, du musst dir schon die Zeit für die Vorbereitung nehmen und dann mit konkreten Fragen kommen. Dann fühlt man sich auch eher dazu geneigt, dir weiterzuhelfen.
Besucht meinen Blog: http://dokbuatravels.blogspot.com/
Travel safely!
michaelauswiesbaden
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 612
Registriert: Di 24. Mär 2009, 10:25

Re: Neuling in Sachen Bagpacking / mehrere Orte und Länder erkunden

Beitrag von michaelauswiesbaden »

Ich versteh die Frage nicht !!
Zumindestens für mich nicht.
Ich habe doch wünsche dies oder jenes Land zu sehen. Und dann habe ich eine Alternative falls in meinem Traum Land Regenzeit ist oä
Ich sag auch nicht in meinen 14 Tage Urlaub will ich Südamerika erkunden.
TürkischeRiviera
Neuer Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:28

Re: Neuling in Sachen Bagpacking / mehrere Orte und Länder erkunden

Beitrag von TürkischeRiviera »

Suche einfach ein paar Beiträge aus Reisebloggs zu den jeweiligen Orten und Ländern. Darin findest du meistens wirklich gute Informationen.

Ansonsten hilft Wikivoyage immer gut weiter.
Reisestern
Neuer Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:59

Re: Neuling in Sachen Bagpacking / mehrere Orte und Länder erkunden

Beitrag von Reisestern »

Hi, mach Dir vor allem keinen Stress. In Südostasien ist die Infrastruktur für Backpacker sehr gut. Es gibt überall Hostels/Hotels und gute Busverbindungen, so dass du fast nie irgendwo festhängen wirst, falls dir irgendwas nicht gefällt. Man trifft überall viele andere Traveler, die einem gute Tipps geben können. Ich war acht Monate in Asien, angefangen in Malaysia, Philippinen, Thailand, Kambodscha, Vietnam, Laos, Thailand, Myanmar, China und Mongolei. Auch Bali habe ich gesehen.

Ich hatte einen Lonely Planet Guide "Southeast Asia on a shoestring", der mir einen guten Überblick über die Highlights in jedem Land gegeben hat. Und wenn es nur die Landkarten sind, die Orientierung bieten. Ich habe fast alle Strecken zwischen den Ländern mit Bussen zurückgelegt (oft werden sogar auf Backpacker zugeschnittene Transfers zwischen den Ländern angeboten, falls man nicht mit den normalen Bussen reisen möchte) und habe ab und zu auch Flüge mit Air Asia gebucht.

Ich fand jedes einzelne Land sehr faszinierend, so dass es eigentlich mehr um das Erleben und Genießen ging, mit Menschen sprechen, die Kultur und Geschichte eines Landes entdecken anstatt durch Asien zu reisen und Sehenswürdigkeiten abzuhaken. Mach dir klar, was du willst: Sorgloses Stranderleben mit Partys oder in der Natur aktiv sein oder Geschichte entdecken. Ich war in jedem Land zwei bis vier Wochen, in China sieben. Meist bekommt man ein Touristenvisum, das 30 Tage gültig ist und auch verlängert werden kann. Auch die meisten Visa kannst du vor Ort in den Länderbotschaften beantragen. Mach dich vor der Reise mit den Bestimmungen vertraut. Nur das erste würde ich mir vorher organisieren. Es ist wirklich alles leichter als man denkt. Wenn du ein bisschen Zeit zum reisen hast, dann leg einen Start- und Endpunkt fest (oder auch keinen Endpunkt und flieg spontan zurück. Die Flüge sind meier Erfahrung nach generell oft billiger von großen Flughäfen wie Bangkok oder Kuala Lumpur. Schau mal auf skyscanner.de) und lass Dich vor Ort treiben ohne zuviel zu planen. Kürzer als zwei Wochen würde ich für ein Land nicht planen. Es sei denn, du willst nur in Bussen rumsitzen.

Richtig easy fand ich als Anfänger Thailand (gab viel Party und viele Party-Backpacker), Malaysia und Myanmar. Kambodscha war sehr spannend aufgrund der gesamten Geschichte des Landes. Bali is auch sehr nett für den Anfang. Habe aber generell überall viel Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft erfahren und bin nur selten übers Ohr gehauen worden. China und die Mongolei fand ich ein bisschen tougher. Aber das sind subjektive Erfahrungen. Habe über ein paar Erfahrungen auch in meinem Reiseblog geschrieben. http://www.travel-steps.com.
Generell einfach machen und sich freuen, dass man die Welt sehen darf!
Viel Spaß!
Mein Reiseblog: www.travel-steps.com
Saperlot
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 121
Registriert: So 14. Feb 2016, 14:55

Re: Neuling in Sachen Bagpacking / mehrere Orte und Länder erkunden

Beitrag von Saperlot »

> China und die Mongolei fand ich ein bisschen tougher. Aber das sind
> subjektive Erfahrungen.

Das sind keine subjektiven Erfahrungen. China ist jetzt nicht unbedingt ein schönes Land, das günstig ist und easy bereist werden kann. Ist schon eher was für die harten. Die großen Automobilhersteller tun sich sogar schwer für 100% Gehaltszulage, Auto mit eigenem Fahrer, bezahlte Villa, 3 Heimflüge in der Business Class,..... Ingenieure zu begeistern für 2 Jahre nach China zu gehen.
LisaMariaTravel
Neuer Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:01

Re: Neuling in Sachen Bagpacking / mehrere Orte und Länder erkunden

Beitrag von LisaMariaTravel »

Hallo Christian, unbedingt in den Norden von Thailand. War im Süden und oft so enttäuscht. Massentourismus a la carta. Und nach Kambodscha und Laos. Angkor Wat unbedingt mit dem Rad erkunden - kostet nur 1 Doller pro Tag anstatt 25 mit dem TukTuk und so sportlich muss man nicht sein :D viel spaß beim PLANEN! Ach und unbedingt Myan Mar mitnehmen bevor es noch teurer wird...
Antworten