Backpacking Thailand - Laos - Vietnam - Indonesien

Ob Trekking im Himalaya oder Strandurlaub in Thailand – Erfahrungen zu Reisen in den fernen Osten
Antworten
kameltreiber
Neuer Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: So 3. Mai 2015, 21:59

Backpacking Thailand - Laos - Vietnam - Indonesien

Beitrag von kameltreiber »

Hallo liebe Foren-Mitglieder,

vorab: ich bin ein Neuling und habe eigentlich zero Erfahrung in Sachen Backpacking. (war einmal mit meinem Bruder als Backpacker in Griechenland unterwegs)

Ich mache zurzeit noch mein FSJ und hatte dann vor Anfang November 2015 nach Asien zu fliegen und dort meine erste Backpacktour in Angriff zu nehmen. Ich werde voraussichtlich alleine Reisen.

Ich bräuchte eure Hilfe in Sachen Zeitmanagement, Länderwahl, Route und vieles mehr.

Natürlich habe ich mich selber mal vorm Bildschirm gehockt und mir eine Reiseroute ausgedacht. Hier die Facts in Zusammenfassung:

Reisestart: um den 12. November 2015
Reisende: ca. gegen 12. Februar, evtl. länger.

grobe Reiseroute:
1. Start FRA nach Thailand BKK --> Um sich an das neue Land zu gewöhnen, etc,
2. Richtung Norden (Chiang Mey) --> Ich will Natur, Kultur, Menschen kennenlernen.. Partys finde ich auch auf Ibiza..deswegen nicht in den Süden
3. Höhe Chiang Mey Richtung Osten und nach Laos. (Da mich Laos bisher nicht wirklich reizt, werde ich dieses Land nur durchqueren.) KORRIGIERT mich wenn Laos doch was schönes zu bieten hat.
4. Laos durchquert starte ich dann Mitte/Norden Vietnams und reise dann entlang der Küste Richtung Süden.
5. Von Ho Chi Minh mit dem Flugzeug nach Bali (Indonesien)
6. Auf Bali verweilen und die Insel erkunden
7. Weiter nach Westen mit Zielort Jakarta
8. Heimflug von Jakarta nach FRA


I. Ich weiß, es ist alles noch sehr grob. Wie findet ihr die Reiseroute? Empfehlenswert? Nicht realisierbar? Was habe ich vergessen? Verbesserungsvorschläge?

II. Wie siehts mit dem Zeitmanagement aus?
Ich habe mir gedacht 1 Monat Thailand, 1 Monat Laos/Vietnam, 1 Monat Indonesien.

III. Würdet ihr sowas euch alleine zutrauen? Habe leider keine Begleitperson.

IV. Mehr Laos oder mehr Vietnam?

V. Ist der Westen oder der Osten Indonesiens schöner? Ist Bali als Anflugsort ideal?


Über jede Kritik, jeden Verbesserungsvorschlag oder auch Statement wäre ich sehr dankbar und würde mich freuen.

Schönen Abend euch allen!
Muri91
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 177
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:21
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Muri91 »

Moin Kameltreiber

Letztes Jahr bin ich ähnlich wie du am Flughafen gestanden: Ebenfalls alleine, ohne jegliche Backpacking-Erfahrung oder Reiseführer, mit einigen Tipps aus dem Lonely Planet-Forum, mit Rucksack, einem 2-Monats-Visum für Thailand und einer Ungewissheit vor dem Unbekannten. Im Endeffekt fand ich die ganze Sache sogar noch viel genialer und unkomplizierter, als ich es mir urpsrünglich vorgestellt habe. Die nachfolgenden sechs Monate in Südostasien entpuppten sich als eine der besten Zeiten für mich überhaupt. :)

Von der Reisezeit her (1 Monat pro Land) finde ich deine Aufstellung nicht schlecht. Merk dir aber die alte Reiseweisheit, dass es immer wieder gewisse Orte gibt, an denen man immer länger bleiben möchte, als man ursprünglich geplant hat. Auch wird man nie alles sehen können, was man sich ursprünglich auf die Wunschliste gesetzt hat. Wenn dir also ein Land wahnsinnig gefallen sollte, bist du letzten Endes schon fast enttäuscht, weiterziehen zu müssen. War bei mir gerade der Fall in Laos übrigens. Überleg dir auch, wo deine Prioritäten liegen und welche Destinationen du im Zweifelsfall etwas kürzen möchtest.

Deshalb ist es schon mal OK zu wissen, dass du eher weniger Anklang an Party-Orten wie Vang Vieng, Nha Trang oder (Gott bewahre) Phuket finden würdest. Aber denke auch daran, dass du selbst an solchen Flecken immer wieder gute Plätzchen für dich finden kannst!

Für Thailand und Laos gibt es für je einen Monat ganz easy ein Visa-on-Arrival, für Vietnam solltest jedoch schon eines vorweg haben, oder ein Empfehlungsschreiben für ein Visa-On-Arrival (welches du sowieso auch vor der Einreise beantragen musst). Kommt halt auf dich drauf an, ob du es in der Botschaft/Konsulat bei dir oder in Thailand oder Laos besorgen möchtest. Letzteres ist natürlich günstiger, geht halt aber auf Reisezeit. Ich habe damals mein 3-Monate-Visum für Vietnam im vietnamesischen Konsulat in Sihanoukville, Kambodscha beantragt.

Für Indonesien kann ich nicht sprechen, aber ich glaube da gibt's auch eines On-Arrival.

Was die Beurteilung von Laos und Vietnam angeht, kommt's halt ganz drauf an, auf was du stehst. Eher atemberaubende Karst-Berglandschaften? Unberührte Dschungel? Eher gut erreichbare Küstenstädte mit Bade- und Sportmöglichkeiten? Oder doch Grossstäde mit viel Gewusel? Wenn ich damals zum Beispiel schon früher gewusst hätte, welch geniale Landschaften der Norden Vietnams bietet, so hätte ich viel weniger Zeit im Süden verbracht. Anderen Backpackern sind aber die bergigen Destinationen im Norden viel zu abgelegen und bevorzugen eher die viel besuchten Küstenstädte; vielerseits auch wegen Zeitmangel. Dann gibt es natürlich solche wagalsigen Typen, die spontan einem Einheimischen für etwa $150 eine alte Honda Win abkaufen und dann die Gegend abklappern. :)

Woran bist du eher interessiert?

Aber lass dir auch gesagt sein: Unterschätze Laos auf keinen Fall! Für mich persönlich galt der Laos-Trip damals als Highlight der gesamten Südostasien-Reise. Wiederum andere Backpacker, die aber eher an westlichen Reisekomfort und grenzenloser Gastfreundschaft gewöhnt sind, frönen eher Thailand hinterher.

Lies dich mal auf meinem damaligen Reiseblog etwas herum. Vielleicht findest du etwas, was dir in Laos gerade gefallen würde:

http://murismisadventures.blogspot.ch/laos
Zuletzt geändert von Muri91 am Mo 3. Aug 2015, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.
michaelauswiesbaden
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 612
Registriert: Di 24. Mär 2009, 10:25

reise

Beitrag von michaelauswiesbaden »

Hallo kameltreiber
Ich antworte dir weil du als Neuling dir echt gute und sinnvolle Gedanken gemacht hast
Respekt
Also das einzige was nicht passt ist deine Zeit
4 Monate waren gut
Falls du nur drei kannst und nur nach Nord Thailand willst wurde ich auff 2 Wochen kurzen
Ich scliesse mich meinem vorredner an
Ich habe alle lander sud ost asiens bereist insgesamt 1,5 kahre cirkaa
Und wenn ich deine Reiseroute sehe ist Laos das Highlight
Tolles Land bitte bitte langer bleiben grins
Vietnam 4 Wochen OK. Ich war Hanoi halong Bucht dann mit dem bus Richtung Süden mit mehreren stopps bis saigon ***** flug nach ko phuc in 3,5 wochen hatte mehr sein konnen war aber ok
michaelauswiesbaden
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 612
Registriert: Di 24. Mär 2009, 10:25

reise

Beitrag von michaelauswiesbaden »

Ach ja falls du länger Zeit haben solltest als drei Monate wurde ich mir Gedanken machen ob man nicht Angkor wat mit einbauen sollte aus meiner Sicht ein muss wenn man dort ist
Eventuell von Nord Laos nach sud Laos
Von sud Laos nach Angkor wat ?!
Und dann von Angkor vielleicht nach sud Vietnam
Wie man von Laos/Angkor nach Vietnam kommt kann ich dir nicht sagen und ob es sinnvoll ist auch nicht
War nur ein vorschlag idee
michaelauswiesbaden
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 612
Registriert: Di 24. Mär 2009, 10:25

reise

Beitrag von michaelauswiesbaden »

Noch ein Vorschlag Idee Tipp
Ich wurde pers bei drei Monaten Indonesien weg lassen
Und lieber Kambodscha mit machen
Du hast die beste Reisezeit dort
In Indonesien ist rain season was nichts heissen muss aber z.b auf Jawa wo ich hin will sind einige Hotels geschlossenen
Des weiterem sparst du an flugen und reisestress
Viel spass
Stefan in Thailand
Neuer Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 21:44

Re: Backpacking Thailand - Laos - Vietnam - Indonesien

Beitrag von Stefan in Thailand »

Ja, genau. Ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen und ergänzen, dass du dich mit deiner Route auf "beaten tracks" befindest (bis auf die Berge im Norden Vietnams). D.h. du triffst an diesen Plätzen sehr viele Reisende, auch viele deutschsprachige. Wenn du dir dann erzählen lässt, wo die schon waren und wo es ihnen gefallen und warum, erhälst du die besten und aktuellsten Tipps. Lege dich also am besten nicht zu sehr fest und bleib flexibel. Wie oft habe ich schon gehört "ja, ich würde ja gerne noch ein bisschen länger bleiben, aber am xxx habe ich schon in yyy gebucht ..."

Viel Spaß
Stefan

____________________________
Mein Blog: StefaninThailand.de
_________________________________
Mein Blog: http://www.StefaninThailand.de
kameltreiber
Neuer Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: So 3. Mai 2015, 21:59

Re: Backpacking Thailand - Laos - Vietnam - Indonesien

Beitrag von kameltreiber »

danke danke danke!

und ein herzliches dankeschön geht an dich muri91, sehr ansprechend und hilfreich! Danke

btw. Indonesien habe ich aus meiner Route gekickt. neue Route: bkk -> Nordthailand -> Laos -> Vietnam von norden bis in den süden -> kambodscha -> Südthailand!!!

bald gehts los! yeeees
Muri91
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 177
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:21
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Backpacking Thailand - Laos - Vietnam - Indonesien

Beitrag von Muri91 »

Moin Kameltreiber, freut uns, dass es bald losgeht! :)

Lass uns nachher auch wissen, wie dein Trip war und wie der aktuelle Stand der Dinge ist.
«Hey, my friend - Motobaik?!»
Mein Reiseblog: The Misadventures of Muri
TraVeler89
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 124
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 16:20

Re: Backpacking Thailand - Laos - Vietnam - Indonesien

Beitrag von TraVeler89 »

Richtig! Immer einen Bericht hinterher schreiben, Thailand bis Indonesien ist sicherlich interessant und auf einen Bericht freut sich doch jeder.
Getting close by going far away, going far by staying here
Antworten