Reisen ohne Kamera - Erfahrungen?

reiseliebe
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 10:07

Re: Reisen ohne Kamera - Erfahrungen?

Beitrag von reiseliebe »

Hey, das ist aber eine interessante Denkweise. Ich könnte auf meine Kamera im Urlaub auch nicht verzichten. Wie gesagt, manchmal vergisst man ja auch selbst wie es aussah oder schwelgt in Erinnerungen. Da helfen schöne Bilder sehr um sich wieder zu erinnern. Aber ich gebe euch recht. Fotos machen und weg mit dem Ding. Sonst lebt man ja gar nicht mehr in der Realität.

Quack
Benutzer
Beiträge: 89
Registriert: Di 17. Apr 2018, 11:27

Re: Reisen ohne Kamera - Erfahrungen?

Beitrag von Quack »

also ich kann auf kameras sehr gut verzichten.

Samuel132
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 13:12

Re: Reisen ohne Kamera - Erfahrungen?

Beitrag von Samuel132 »

Das kann nicht echt vostellen. Aber kann man einfach versuchen nur paar Tage aohne Kamera zu sein. Oder wenn du da zweites mal Urlaub machst und die Bilder schon hast.

Maengi
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 15:12

Re: Reisen ohne Kamera - Erfahrungen?

Beitrag von Maengi »

Ich finde die Idee schön sich das Ziel zu setzen nur 4 Fotos zu machen. Daher überlegst du 2x ob es das Motiv wert ist oder ob du noch ein schöneres findest. So hast du am Ende des Tages weniger Fotos zum durchschauen aber bestimmt schönere weil du ja viel mehr drüber nachdenken musstest ob es ein Foto werden soll. Beim nächsten Urlaub mache ich das auch mal so, bin gespannt was heraus kommt :)

TraVeler89
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 124
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 16:20

Re: Reisen ohne Kamera - Erfahrungen?

Beitrag von TraVeler89 »

Ich finde gerade wenn es sich um einen Familienurlaub handelt und die Kinder das erste Mal Bekanntmachungen mit dem Meer machen, muss man es mit einer Kamera festhalten, anschließend sollte man die Kamera aber dann doch wegpacken.
Getting close by going far away, going far by staying here

Antworten