Backpacking Route & Zeitpunkt

Ob Trekking im Himalaya oder Strandurlaub in Thailand – Erfahrungen zu Reisen in den fernen Osten
Antworten
Butterfliege
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 00:19

Backpacking Route & Zeitpunkt

Beitrag von Butterfliege » Sa 7. Jan 2017, 10:59

Aloha zusammen :)

2017 soll es soweit sein - Backpacking Tour in Thailand.

Ich informiere mich nun schon seit ca 6 Monate und hab jetzt die Orte festgelegt die ich besuchen will:

Bangkok, Chiang Mai, Phuket, Khao Sok, Phang-nga, Ko Yao Yai, Krabi & Ko Lanta

Die Reise soll zwischen 4 & 5 Wochen dauern - welcher Reisezeitpunkt wäre ideal? Welche Reihenfolge? So wie angegeben oder irgendwie anders? Wie lange würdet ihr pro Ort einplanen? Würdet ihr noch was dazunehmen bei den geplanten Orten?

Danke schon mal :D

NoFastFood
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 724
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:10

Re: Backpacking Route & Zeitpunkt

Beitrag von NoFastFood » So 8. Jan 2017, 16:09

Reisezeit; wegen des Wetters nicht Juli bis ende Oktober
Phuket würde ich auslassen, da zu viele Touristen und der dazugehörige Nepp.

Butterfliege
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 00:19

Re: Backpacking Route & Zeitpunkt

Beitrag von Butterfliege » Mi 11. Jan 2017, 09:53

Vielen Dank für dein Feedback!

Würdest du dafür statt Phuket einen anderen Zwischenstopp einplanen oder die restlichen Destinationen auf die 4 Wochen verteilen?

5 Wochen wären auch möglich

NoFastFood
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 724
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:10

Re: Backpacking Route & Zeitpunkt

Beitrag von NoFastFood » Mi 11. Jan 2017, 13:45

Die einzige Reihenfolge die du bei deinen Zielen brauchst, ist die Trennung zwischen Norden und Süden.
Den Norden würde ich etwas mehr planen als den Süden.
Nur Chiang Mai für den Norden ist etwas dürftig, denn da gibt es mehr zu sehen.
Für den Süden ist es günstiger, wenn du nach Krabi fliegst. Von dort aus ist alles zu erreichen, sofern du Phuket streichst.
Ich würde zunächst nach Chiang Mai fliegen von von dort aus mit dem Bus step by step in Richtung Bangkok reisen. Von Bangkok (BKK oder DMK) aus dann den Flieger nach Krabi und vor Ort entscheiden, welche Inseln du besuchen willst.

Butterfliege
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 00:19

Re: Backpacking Route & Zeitpunkt

Beitrag von Butterfliege » Mi 11. Jan 2017, 14:36

Welche Orte würdest du denn noch ansteuern von Chiang Mai nach Bangkok runter?

mauri
Benutzer
Beiträge: 86
Registriert: So 18. Mär 2012, 19:09

Re: Backpacking Route & Zeitpunkt

Beitrag von mauri » Mi 11. Jan 2017, 19:03

Ziemlich flottes Programm für 4-5 Wochen!
Wenn du deine geplante Tour (jeweils von A-B/1Tg.) inkl. An-/Rückreise berechnest, bist du auf 3-4 Wochen reellen Aufenthalt. Das würde mit deinen genannten Zielen so zwischen 2 höchstens 4 Tg. geben.

Was das Wetter anbelangt - seit ein paar Jahren eigentlich eine Lotterie! Es regnet wenn es nicht sollte und umgekehrt. Eigentlich wie überall :)

Viel Spass beim planen

Butterfliege
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 00:19

Re: Backpacking Route & Zeitpunkt

Beitrag von Butterfliege » Fr 13. Jan 2017, 10:36

Aus dem Grund weil "nur" 4-5 Wochen wollte ich nur Chiang Mai machen.

Ich bekomme maximal 6/7 Wochen auf einmal frei und das nur ausnahmsweise daher will ich so viel wie möglich sehen, aber eigentlich mit wenig Stress.

Not that easy :)

Mariechen90
Neuer Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:35

Re: Backpacking Route & Zeitpunkt

Beitrag von Mariechen90 » Fr 13. Jan 2017, 12:30

Koh Phangan würde ich noch machen - das ist wirklich eine geile Insel und es gibt sogar diese berüchtigten Backpackerparties ;)

Dokbua
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 215
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 05:40

Re: Backpacking Route & Zeitpunkt

Beitrag von Dokbua » Sa 14. Jan 2017, 22:38

Versuche auch möglichst, nicht über Weihnachten und Silvester unterwegs zu sein. Die Preise explodieren und es ist rappelvoll. Versuche auch örtliche Feiertage zu vermeiden. Chinese New Year ist zwar erst Ende des Monats, aber ich bin im Moment in Chiang Mai und gestern Abend auf dem Night Market bin ich vom Glauben abgefallen: Das Gedränge war derart, dass mir die Lust aufs Essen verging. Eine Kakophonie aus Lärm und Gerüchen. Menschenmassen unterschiedlichster Nationalitäten, Autos, Busse, TukTuks, Essenstände, Souvenir-Buden, unglaublich! Mehr davon demnächst auf meinem Blog, denn das gehört nicht hierhin.
Ansonsten finde ich deine Planung soweit okay. Wenn du nach Phuket willst, kannst du von dort aus die PhangNga-Bay besuchen. Lohnt sich auch für Leute, die keine James-Bond-Fans sind :)
Da der Flug von Chiang Mai nach Krabi sehr teuer ist, fliegst du besser von Chiang Mai aus nach Phuket.
Besucht meinen Blog: http://dokbuatravels.blogspot.com/
Travel safely!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast