Blog für Weltreise

Antworten
RoboBob
Benutzer
Beiträge: 57
Registriert: Di 23. Aug 2016, 10:25
Wohnort: Krefeld

Blog für Weltreise

Beitrag von RoboBob » Di 4. Apr 2017, 17:34

Hallo zusammen,

ich plane gerade eine Weltreise, die ich in ca. einem Jahr anfangen möchte. Ich komme mal direkt zur Sache: finanzieren möchte ich mir die Zeit teilweise über einen Blog, der meine Reise dokumentiert. Allerdings soll das kein ganz normaler Blog sein, sondern viele verschiedene Features haben und eben auch Werbung beinhalten.

Jetzt frage ich mich natürlich: wie bringe ich einen Blog groß raus bzw. bringe Werbepartner dazu, bei mir Werbung schalten zu wollen? Welche Tipps habt ihr generell für mich, wie ich einen solchen Blog gestalten sollte?

Grüße

Nyktophobie
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 134
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 15:57

Re: Blog für Weltreise

Beitrag von Nyktophobie » Mi 5. Apr 2017, 13:22

Hallo du,

na da hast du dir ja was vorgenommen!
Ich hoffe du bist bereits ein paar Tage am start und hast schon ein paar Follower?

Wichtig wäre nämlich nicht nur dein Blog, sondern auch dein Social Media. Also Instagram, Youtube und und und...

Aber zurück zum Blog. Damit würde ich zum Profi gehen- Sander-Consulting fällt mir da ein.

Damit kommst du nicht nur professioneller rüber, sondern kannst mit gezielter Werbung auch ganz andere Menschen erreichen.

Google also einfach mal, Sander-Consulting.net oder so.
Da solltest du fündig werden! Na dann toi toi toi mit deiner Idee.

Würde mich ja interessieren wie das dann so klappt?

urlaubsliebhaber
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 03:57
Kontaktdaten:

Re: Blog für Weltreise

Beitrag von urlaubsliebhaber » Do 13. Apr 2017, 22:12

Hallo ihr beiden,

zumindest teilweise kann ich dir in diesem Punkt inzwischen weiterhelfen. Ich habe vor bald einem Jahr mit einem Instagram-Account namens urlaubsliebhaber angefangen und Bilder von mir, Freunden und Fotografen gepostet. Durch sehr viel ( viel mehr als ihr euch vorstellen könnt) Arbeit ist der Account auf über 20.000 follower angewachsen.

Das mag in Zeiten des Internets nicht nach sonderlich viel wirken, hat mir jedoch durch viel investierte Zeit bereits mehrere Werbedeals ermöglicht. Als Traffic-Quelle eignen sich Social-Media-Kanäle natürlich auch wunderbar.

Einen richtigen Blog habe ich zwar nicht gestartet, jedoch kommt es dem relativ nah. Seit ein paar Monaten betreibe ich die zum Instagram-Account gehörende Website http://urlaubsliebhaber.de zusammen mit einem Freund. Hier geht es um Tipps und Empfehlungen rund um Städte/Reiseziele.

Wir investieren sehr viel Zeit hier rein und so langsam zeichen sich erste Ergebnisse ab. Bis wir beide davon leben können, wird es noch ein steiniger Weg sein, aber ich bin zuversichtlich, dass uns das noch vor Oktober 2017 gelingen wird. Wichtig ist natürlich, dass es dir Spaß macht deine Erlebnisse mit anderen zu teilen und, dass du etwas hast, was deinen Blog besonders macht.

Vor allem normale Blogs gibt es wie Sand am Meer, da kann ein bestimmtes Motto zum Beispiel weiterhelfen. Wir versuchen dieses Problem zu lösen, indem wir zusätzlich zu den Artikeln auch Podcasts veröffentlichen und indem wir auch Städte behandeln, die nicht zu den klassischen Touristenzielen gehören ( Aachen, Lindau, Schwerin etc.).

Was für Werbepartner willst du denn haben? Willst du Produkte über affiliate links vermarkten? Willst du gesponsorte Posts schreiben? Das spielt hierbei eine sehr große Rolle.

Ein Kumpel von mir ist grade auf Asienreise und hat mich mal nach Tipps zu instagram gefragt, da man dadurch ja einfach Geld dazu verdienen könne. Bis es soweit ist, dauert das jedoch länger und kostet viel Zeit :D Wie so oft wird Fleiß am Ende belohnt. In diesem Sinne,

Liebe Grüße,

David
Reisen ist großartig. http://urlaubsliebhaber.de

my-travelworld
Benutzer
Beiträge: 68
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 06:06

Re: Blog für Weltreise

Beitrag von my-travelworld » Sa 15. Apr 2017, 03:50

Meine Empfehlung:
- wenn du einen Blog/Website starten willst, weil du Geld machen willst, wirst du grandios scheitern.
- wenn du einen Blog/Website startest, weil du Bock darauf hast, ein passionierter Schreiber bist oder eine originelle Idee hast (nein, ein Weltreise-Blog ist keine), kannst du mit viel Arbeit und Zeit (siehe Vorposter) eventuell und mit etwas Geschick etwas reißen
Immer in der Welt unterwegs!
Mein Reiseblog mit Reiseberichten aus über 50 Ländern: http://www.my-travelworld.de/

Yuky
Neuer Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 13:53

Re: Blog für Weltreise

Beitrag von Yuky » Mi 24. Mai 2017, 15:00

An deiner Stelle würde ich zum Blog auch eine Facebook-Seite starten. So werden deine Beiträge viel schneller geteilt, kommentiert usw.

meergrün
Neuer Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 08:05

Re: Blog für Weltreise

Beitrag von meergrün » Fr 16. Jun 2017, 08:47

Um mit der Werbung auf dem Blog zu verdienen, muss man ihn bekannt machen und möglichst viel Blogleser gewinnen. Sozialnetzwerke sind dabei unumgänglich notwendig. Man kann eine Präsentation über deine Reise machen, diese mit dem klickbaren Link auf deinen Blog versehen und in Facebook, Instagram, Youtube vorstellen. So kannst du direkten Traffic für deinen Blog bekommen. Für einen referalen Traffic muss der Blog bei Google gut ranken. Dafür müssen deine Blogartikel von themenverwandten Seiten verlinkt werden. Da niemand einen schlechten Artikel verlinkt, muss man qualitativ hochwertig, ausführlich, regelmäßig und originell schreiben. Nicht zu vernachlässigen ist auch Suchmaschinenoptimierung. Kurzum steht dir V-I-E-L Arbeit bevor. Viel Glück, Beharrlichkeit und Begeisterung! :)

ballon
Neuer Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 10:51

Re: Blog für Weltreise

Beitrag von ballon » Mo 19. Jun 2017, 10:47

Ich glaube auch, dass du dir das etwas zu einfach vorstellst. So ein Blog ist SEHR viel Arbeit und du hast einfach keine Gewissheit, ob du viele Follower begeistern kannst.

Ich würde mir auf jeden Fall eine andere Möglichkeit einfallen lassen, deine Weltreise zu finanzieren. Und wenn du die Reise machst deinen Blog mit tollen Berichten und Fotos füllen und wenn du Glück hast und dran bleibst kann du ja eventuell deine nächste Reise damit finanzieren ;)
Nichts entwickelt die Intelligenz wie das Reisen.

Antworten