Malaysia mit Baby

Ob Trekking im Himalaya oder Strandurlaub in Thailand – Erfahrungen zu Reisen in den fernen Osten
Antworten
steffi030
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Di 4. Dez 2018, 13:34

Malaysia mit Baby

Beitrag von steffi030 » Do 6. Dez 2018, 11:15

Hallo,

wir reisen mit unserer (dann) 7 Monate alten Tochter Ende Januar für 6 Wochen nach Malaysia und sind auf der Suche nach ein paar Tipps:
Zwecks Transport überlegen wir ob sich ein Buggy oder ein Maxi Cosi lohnt? (beides ist uns zuviel und Auto mieten kommt nicht in Frage). Was sind eure Erfahrungen? Gibt es Möglichkeiten einen Maxi Cosi vor Ort für Fahrten zu leihen oder habt ihr eurer Kind mit auf den Schoß genommen z.B. im Bus?
Wie sieht es mit Babybrei und Windeln aus? Gibt es irgendwo Schwierigkeiten welche zu bekommen?
Habt jemand besondere Empfehlungen für Orte/ Unterkünfte?

mauri
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 109
Registriert: So 18. Mär 2012, 19:09
Kontaktdaten:

Re: Malaysia mit Baby

Beitrag von mauri » Fr 7. Dez 2018, 09:05

Hallo

Grundsätzlich finde ich das Reisen in SOA mit Babys als Schwachsinn - denn es bringt dem Baby noch überhaupt nichts und dir/euch nur Stress. Ich habe das auf meinen Reisen zu genügen erlebt. Malaysia ist gross, sehr gross und das Reisen an sich problemlos. Wenn ihr nur Strandurlaub machen wollt wird es keine Probleme geben. Wollt ihr aber was vom Land sehen, z.Bsp. Taman Negara Regenwald/Dschungel, Cameron Higlands oder gar der Primärwald auf Borneo kommt ihr um eine privaten Chauffeur/Mietwagen mit einem Baby nicht herum.
Versteh mich richtig, ich will dir/euch nicht ans Bein pinkeln aber der Aufwand mit einem Baby wird gross werden und sollte bei einem Transfer (z.Bsp. mit Bus/Minivan) es nicht auf Anhieb klappen spürt ihr den Ärger/Stress der andern Touris aufs schärfste.

NoFastFood
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 788
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:10

Re: Malaysia mit Baby

Beitrag von NoFastFood » Fr 7. Dez 2018, 14:19

Kindersitze gibt es bei der Autovermietung wenn ihr ein Auto mietet.
Windeln gibt es auch zu kaufen, Babynahrung ebenso.

Meinung: Ob diese Reise kindgeeignet wird, würde ich eher verneinen. Das Kind sollte mindestens reden und laufen können.

Antworten