Abenteuer oder Entspannung?

kamerun62012
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 331
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:29
Wohnort: RLP

Re: Abenteuer oder Entspannung?

Beitrag von kamerun62012 » Mo 24. Jun 2019, 17:20

Mirinda64, 21 Tage sollten es schon sein. Mir waren 4-6 Wochen immer lieber.
Von Russland habe ich Moskau gesehen und bin dann mit der Transsib bis peking durchgefahren. 1995 war mir das echt zu teuer zwischendurch auszusteigen und etwas buchen zu müssen.
Grüße
Monika

Miranda64
Neuer Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 15:31

Re: Abenteuer oder Entspannung?

Beitrag von Miranda64 » Di 2. Jul 2019, 17:15

Ich habe mir jetzt übrigens eine Wolga Flusskreuzfahrt rausgesucht und denke, dass ich genau auf dieser Reise die Kombination haben werde..
Kennt jemand diesen Anbieter und hat erfahrung?
[Link entfernt. Grund: Werbung]

Miranda64
Neuer Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 15:31

Re: Abenteuer oder Entspannung?

Beitrag von Miranda64 » Do 4. Jul 2019, 17:47

Wie kann ich hier nach einer Meinung fragen ohne, dass ich "werbe"? Mein Link wurde entfernt..:(

BeateR
Neuer Benutzer
Beiträge: 24
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 16:14

Re: Abenteuer oder Entspannung?

Beitrag von BeateR » Fr 5. Jul 2019, 12:03

Du kannst doch jederzeit fragen und jede mögliche Frage hier stellen. Das geht ganz einfach auch ohne link. Z.B. wenn Du schreibst, was Du dir eigentlich vorstellst.

Miranda64
Neuer Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 15:31

Re: Abenteuer oder Entspannung?

Beitrag von Miranda64 » Fr 5. Jul 2019, 17:46

ok. also ich spreche hier von alex Reiseservice aus Hamburg. Kennt die jemand? Scheint ein Spezialist für Russland zu sein und bietet eine Flusskreuzfahrt auf der Wolga an, die ich gerne nächstes Jahr machen möchte

BeateR
Neuer Benutzer
Beiträge: 24
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 16:14

Re: Abenteuer oder Entspannung?

Beitrag von BeateR » So 7. Jul 2019, 18:00

Hallo Miranda,
ich kenne dieses Unternehmen nicht. Aber ich habe mir jetzt mal die website angeschaut. Zumindest was die rechtlichen Anforderungen betrifft kann ich keinen Fehler finden. Ich finde aber auch keine Bewertungen, vor allem nichts bei Trip-Advisor, die sonst von allem irgendwo einen Review haben.
Aber wenn Du diese Reise machen möchtest, dann versuch es. Und schreibe evtl. hinterher hier im Forum von Deinen Erfahrungen.

Beate

Miranda64
Neuer Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 15:31

Re: Abenteuer oder Entspannung?

Beitrag von Miranda64 » Mo 8. Jul 2019, 17:11

Hallo Beate, ich denke das werde ich dann wohl auch machen. Habe heute sogar mit dem Kundendienst telefoniert und die scheinen sehr freundlich und kompitent zu sein.. Ich werde berichten :)

Antworten