Frage zur Auslandskrankenversicherung

Hier findest du Postings und Benachrichtigungen der Lonely Planet Redaktion.
Antworten
Fedlimid
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Mär 2019, 00:32

Frage zur Auslandskrankenversicherung

Beitrag von Fedlimid » Fr 29. Mär 2019, 21:26

Hallo,

für uns geht es in 4 Wochen nach Thailand. Dort werden wir dann 6 Wochen sein und herum reisen. Weil ich auf [Link entfernt. Grund: Werbung] gelesen habe, dass sich in solchen Fällen eine Auslandskrankenversicherung empfiehlt, wollte ich mich hier nun nach Erfahrungen umhören. Ist eine Auslandskranenversicherung in einem solchen Fall Pflicht?

LG
Zuletzt geändert von Fedlimid am Di 2. Apr 2019, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.

Dokbua
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 281
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 05:40
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Auslandskrankenversicherung

Beitrag von Dokbua » Sa 30. Mär 2019, 04:13

Ich hoffe mal, dass es sich bei diesem Beitrag nicht um Werbung handelt ... und ich hoffe, dass du weißt, dass du ohne Visum nur maximal 30 Tage in Thailand bleiben kannst (Tag der Ein- und Ausreise zählen mit).

Ansonsten prüfe mal nach, ob deine Kreditkarte evtl. eine Reisekrankenversicherung beinhaltet (wie z.B. bei comdirect der Fall).

Noch ist es nicht verpflichtend bei der Einreise nach Thailand eine Reiseversicherung nachzuweisen (es wird aber diskutiert, so etwas einzuführen), aber sinnvoll ist sie immer. Wenn ich sehe, wie oft ein Spendenaufruf gestartet wird, weil jemand unversichert unterwegs erkrankt oder verunfallt ist, und die Behandlungskosten nicht zahlen kann ...

Schönen Urlaub!
Besucht meinen Blog: http://dokbuatravels.blogspot.com/
Travel safely!

BeateR
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 16:14

Re: Frage zur Auslandskrankenversicherung

Beitrag von BeateR » Mo 1. Apr 2019, 22:16

Eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist zwar keine Pflicht, aber trotzdem dringend empfohlen. Wenn Du im Ausland, egal welches Land, krank wirst, Du brauchst Dir ja nur den Fuss zu brechen, dann zahlst Du Dich dumm und dämlich. Während diese Versicherung nur ein paar Euro pro Jahr kostet.
Es gibt da verschiedene Firmen, die sowas anbieten, google Dich mal durch. U.a. auch der ADAC. Auch bei Deiner Krankenversicherung hier in D kannst Du mal nachfragen.


Beate

kamerun62012
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 329
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:29
Wohnort: RLP

Re: Frage zur Auslandskrankenversicherung

Beitrag von kamerun62012 » Di 2. Apr 2019, 18:27

Wenn Du die Reise mit Visa bezahlst, hast Du bei manchen Visakarten Anbietern den Schutz mit drin.
Ich bezahle jähriglich einen ganz geringen Betrag bei meiner normalen Versicherung (Auto, Haus ...) für 4 Wochen Auslandskrankenversicherung.
Grüße
Monika

BeateR
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 16:14

Re: Frage zur Auslandskrankenversicherung

Beitrag von BeateR » Di 2. Apr 2019, 20:53

Nicht nur Visa, sondern eigentlich alle CC-Banken haben solche Karten. Nur sind das halt nicht die normalen Kreditkarten, sondern meistens nur die "Gold"- oder "Platinum"-Variante, mit einem dementsprechenden Jahresbeitrag.

Beate

Antworten