Was ist das Verrückteste, was du als Reisender auf deiner Reise getan hast?

Antworten
sandroQQ
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Di 25. Okt 2016, 10:36

Was ist das Verrückteste, was du als Reisender auf deiner Reise getan hast?

Beitrag von sandroQQ » Mi 25. Sep 2019, 14:34

Was ist das Verrückteste, was du als Reisender auf deiner Reise getan hast? Zum Beispiel - Zahnersatz oder eine plastische Operation durchführen lassen oder ein exotisches Haustier kaufen?

SteffanHeinzmann
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Do 3. Okt 2013, 22:46

Re: Was ist das Verrückteste, was du als Reisender auf deiner Reise getan hast?

Beitrag von SteffanHeinzmann » Mi 25. Sep 2019, 15:14

Als ich per Autostopp durch Sibirien fuhr, landete ich in einer Kohlenstadt namens Neryungri, etwa einen Tag südlich von Yakutsk. Begeistert von Maschinen und mit mindestens 50 Worten Russisch ging ich zur Minenanlage und schaffte es, mich in das Wartungsgebäude des Grubenfahrzeugs zu unterhalten.

Einer der Ingenieure gab mir eine Tour und ich verbrachte eine Stunde damit, die Lastwagen Belaz (120 Tonnen), Drosser (200 Tonnen) und Komatsu (160 Tonnen) zu erklimmen. Ein Raum war der Reparatur der Eimer mit riesigen Schweißern und Schleifmaschinen gewidmet. Die Funken gingen überall hin.

kamerun62012
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 338
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 16:29
Wohnort: RLP

Re: Was ist das Verrückteste, was du als Reisender auf deiner Reise getan hast?

Beitrag von kamerun62012 » Mi 25. Sep 2019, 17:08

In den 90gern wollte ich mit einer anderen jungen Frau unbedingt die Loggingroad von Sabah nach Kalimantan per LKW Stop fahren. Alle rieten uns ab da das viel zu gefährlich wäre. Aber es war völlig harmlos, alle Männer waren sehr bemüht das es uns gut geht. Im 1. Camp stellte uns der Leiter des Camps sein Zimmer zur Vefügung und im 2. Camp bekamen wir sogar ein eiskaltes Aircon (schalteten wir sofort ab) Zimmer kostenlos zur Verfügung.

Bei der gleichen Reise (ich war damals 2 Jahre unterwegs) fiel mir auf einem Dorf mitten in der Pampa der Philippinen ein Inlay aus einem Zahn. Auf dem Dorf gab es eine Zahnärtzin zu der ich am gleichen Abend noch ging. Die Praxis war ihr Wohnzimmer und ich sollte in einem Sessel Platz nehmen. Sie würde eine Plombe in den Zahn machen und dann wäre er wieder dicht. Eine andere Frau leuchtete ihr mit der Taschenlampe denn es war recht düster in dem Raum. Naja, als die Behandlung zu Ende war hatte ich das Gefühl einen Zementblock im Mund zu haben aber der Zahn war erstmal dicht. Als ich nach Manila kam, ging ich dort zu einem Zahnarzt und bekam, was damals hier noch sehr selten war, eine Kunststofffüllung die sehr lange geahlten hatte.
Grüße
Monika

sandroQQ
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Di 25. Okt 2016, 10:36

Re: Was ist das Verrückteste, was du als Reisender auf deiner Reise getan hast?

Beitrag von sandroQQ » Do 26. Sep 2019, 19:11

kamerun62012 hat geschrieben:
> In den 90gern wollte ich mit einer anderen jungen Frau unbedingt die
> Loggingroad von Sabah nach Kalimantan per LKW Stop fahren. Alle rieten uns
> ab da das viel zu gefährlich wäre. Aber es war völlig harmlos, alle Männer
> waren sehr bemüht das es uns gut geht. Im 1. Camp stellte uns der Leiter
> des Camps sein Zimmer zur Vefügung und im 2. Camp bekamen wir sogar ein
> eiskaltes Aircon (schalteten wir sofort ab) Zimmer kostenlos zur Verfügung.
>
>
> Bei der gleichen Reise (ich war damals 2 Jahre unterwegs) fiel mir auf
> einem Dorf mitten in der Pampa der Philippinen ein Inlay aus einem Zahn.
> Auf dem Dorf gab es eine Zahnärtzin zu der ich am gleichen Abend noch ging.
> Die Praxis war ihr Wohnzimmer und ich sollte in einem Sessel Platz nehmen.
> Sie würde eine Plombe in den Zahn machen und dann wäre er wieder dicht.
> Eine andere Frau leuchtete ihr mit der Taschenlampe denn es war recht
> düster in dem Raum. Naja, als die Behandlung zu Ende war hatte ich das
> Gefühl einen Zementblock im Mund zu haben aber der Zahn war erstmal dicht.
> Als ich nach Manila kam, ging ich dort zu einem Zahnarzt und bekam, was
> damals hier noch sehr selten war, eine Kunststofffüllung die sehr lange
> geahlten hatte.
> Grüße
> Monika

Ah, das hat Spass gemacht :P.

Mein Cousin hatte ein ähnliches Abenteuer, als er nach Istanbul ging. Er verlor ziemlich schnell seine Haare, es wurde super dünn und fing dann an, auszufallen, so dass er vor seinem 33. Geburtstag halb kahl war.

Er kam mit einem Kopf voll Haar lol zurück - er tat eine Haartransplantation (https://www.haartransplantturkei.com/dh ... lantation/), nur weil er sah, dass es billig war, also gab er sein Reisebudget dafür aus.
Zuletzt geändert von sandroQQ am Do 3. Okt 2019, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.

sandroQQ
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Di 25. Okt 2016, 10:36

Re: Was ist das Verrückteste, was du als Reisender auf deiner Reise getan hast?

Beitrag von sandroQQ » Do 26. Sep 2019, 19:11

Sorry, weiss nicht wie man korrekt zitiert.

Antworten