ABC-Inseln

Präkolumbische Schätze, phantastische Strände und mehr - tauscht Euch aus über Mexiko, Kuba & Co.
Antworten
Wombat2106
Neuer Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 12:23

ABC-Inseln

Beitrag von Wombat2106 » Mo 25. Mai 2009, 13:28

Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken, mir die ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curacao anzusehen und dort rumzureisen. Nachdem ich nirgends im Internet eine aufschlussreiche Information zu den Kosten, die mich erwarten finde, wäre ich dankbar um Informationen dazu. Es wäre mir geholfen zu wissen, ob es dort auch billige Unterkünfte gibt, wenn ja, was diese etwa kosten und wie hoch die sonstigen Kosten wie Transport mit Bussen, Essen gehen, Touren buchen etc. sind.

Danke und Grüße
Wombat2106

diveshark
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 16:20
Wohnort: Hamburg

Unterkünfte Bonaire

Beitrag von diveshark » Mi 27. Mai 2009, 09:11

Hallo,

ich kann nur etwas zu Bonaire sagen, A und C kenne ich nicht persönlich. Also auf Bonaire gibt es[ etliche Appartments, Ferienhäuser und Hotels. Preisniveau von/bis. Ich werde im Herbst mich bei http://www.cocopalmgarden.com. Ist zumindest nicht allzu teuer.

Essen und Aktivitäten sind von den Preisen durchaus mit den USA zu vergleichen. Momentan spielt uns Europäern natürlich der Wechselkurs sehr in die Hände :D , da auf Bonaire mit US-Dollar bezahlt wird, obwohl Bonaire bald eine "besondere Gemeinde" der Niederlande, und damit Teil der EU, sein wird.

Gruß

SonnenAlf
Neuer Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: So 19. Feb 2017, 17:15

Re: ABC-Inseln

Beitrag von SonnenAlf » Fr 10. Mär 2017, 20:32

Zur Vorbereitung kann ich dir auch noch folgenden Ratgeber empfehlen: http://www.flightandtrip.de/karibik/bonaire-urlaub/

Ich war damals mit meiner Freundin dort und es war der absolute Wahnsinn dort, vor allem die Unterwasserwelt.

my-travelworld
Benutzer
Beiträge: 50
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 06:06

Re: ABC-Inseln

Beitrag von my-travelworld » Mo 20. Mär 2017, 04:06

Generell sind die kleinen Karibik-Inseln alle recht teuer, da nehmen sich die holländischen Inseln (ABC-Inseln) nichts von den französischen (Guadeloupe & Martinique) und den englischen (Barbados, Grenada & Co.).
Unterkünfte unter 50 USD sind Mangelware, Lebensmittel sind in der Regel teuer als in Deutschland. Busfahrten sind günstig, geführte Touren teurer.
Die Karibik ist auf jeden Fall traumhaft, aber für eisenhart sparende Backpacker ein teures Pflaster. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste